Logo goodnews4Plus

Stadtrat Rolf Pilarski sorgt sich um die Baden-Badener Finanzen

Rolf Pilarski, Sprecher der FDP-Gruppe im Gemeinderat

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/images/downloads/audio/r_pilarski_jg_2018.MP3" hören zu können.

Baden-Baden, 22.12.2018 Während die Baden-Badener Staatsanwaltschaft das Geflecht von Mitarbeitern des Baden-Badener Rathauses und Bauunternehmen mit noch vergrößertem Aufwand durchleuchtet und dem Verdacht von Korruption, illegalen Preisabsprachen und anderen Verstößen nachgeht, treibt Rolf Pilarski etwas ganz anderes um. Im goodnews4-VIDEO-Interview mit Blick ins neue Jahr 2019 macht sich der FDP-Stadtrat Sorgen um die finanziellen Lage der Stadt. Für die Liberalen gab es schon bessere Zeiten in Baden-Baden. Rolf Pilaski kann hoffen, dass die guten Vorgaben im Bund mit dem schwungvollen Christian Linder auch in Baden-Baden wieder bessere Zeiten bringen für die Liberalen, die auch noch mit einer persönlichn Entäuschung zu kämpfen hatten nach der letzten Kommunalwahl.