Anzeige

Aus der Polizeidirektion Karlsruhe

20-jähriger Motorradfahrer verunglückte tödlich – Zu stark beschleunigt und gegen entgegenkommendes Auto

Karlsruhe, 13.04.2019, Bericht: Polizei Tödliche Verletzungen zog sich ein 20-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen auf der Schoemperlenstaße zu.

Nach den Feststellungen der Verkehrspolizei war der Motorradfahrer auf der Rheinstraße unterwegs und bog nach rechts in die Borsigstraße ab. Beim anschließenden Linksabbiegen in die Schoemperlenstraße beschleunigte er dann sein Motorrad stark. Daraufhin verlor er die Kontrolle über die Maschine, stürzte und rutschte gegen einen entgegenkommenden Renault, der von einem 46-Jährigen gelenkt wurde. Trotz Reanimationsmaßnahmen erlag der 20-Jährige an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.