Anzeige

Aus der Polizeidirektion Offenburg

Alle Ampeln sollen auf Grün gestanden haben - Zeugen sollen 15.000-Euro-Fall klären helfen

Rastatt, 09.11.2018, Bericht: Polizei Eine 37-jährige Mercedes-Fahrerin war am Mittwochmittag auf der Straße «An der Ludwigfeste» unterwegs, als sie kurz nach 14 Uhr nach links in die Lyzeumstraße einbog.

Zur gleichen Zeit befuhr ein 63 Jahre alter Lenker eines Opel die Straße «An der Ludwigfeste» in die entgegengesetzte Richtung. Es kam zu einer Kollision, bei der ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro zu beklagen war. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Da beide Unfallbeteiligten im Rahmen der Unfallaufnahme angaben, bei grüner Ampel in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein, sind die ermittelnden Beamten des Polizeireviers Rastatt dringend auf der Suche nach Zeugen. Wer hat den Vorfall beobachtet und kann sachdienliche Angaben machen? Hinweise werden an die Telefonnummer 07222 7610 erbeten.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.