Aus dem Polizeipräsidium Offenburg

Schwerer Unfall bei Ötigheim – Sechs Scherverletzte – Mercedes in Brand

Schwerer Unfall bei Ötigheim – Sechs Scherverletzte – Mercedes in Brand
Foto: goodnews4-Archiv

Ötigheim, 29.06.2020, Bericht: ots Am Samstag kam es um 22:50 Uhr an der Kreuzung B 3 und K 3717 zum Zusammenstoß zwischen einem VW und einem Mercedes.

Der 36-jährige Fahrer des VW war auf der K 3717 von Ötigheim in Richtung Muggensturm unterwegs. An der Einmündung in die B 3 missachtete er die Vorfahrt eines 37-jährigen Mannes, der mit seinem Mercedes auf der B 3 in Richtung Rastatt unterwegs war. Beide Fahrzeuge kollidierten auf der B 3. Nach dem Zusammenstoß überschlug sich der VW; der Wagen blieb total beschädigt auf dem Dach liegen. Der Mercedes kam unweit der Kollisionsstelle zum Stillstand und geriet in Brand.

Die sechs Insassen der beiden Fahrzeuge wurden allesamt schwer verletzt und mussten in umliegende Kliniken eingeliefert werden. Der entstandene Sachschaden wird auf rd. 5.000 Euro taxiert. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger beigezogen. Da Alkoholbeeinflussung beim Unfallverursacher nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde diesem eine Blutprobe entnommen.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.