Verleihung am 29. Juli 2019 in Stuttgart

Andreas Mölich-Zebhauser erhält Bundesverdienstkreuz – Nach Ermano Sens-Grosholz zweiter Festspielhauspionier mit hoher Auszeichnung

Andreas Mölich-Zebhauser erhält Bundesverdienstkreuz – Nach Ermano Sens-Grosholz zweiter Festspielhauspionier mit hoher Auszeichnung
Festspielhaus-Ideengeber Ermano Sens-Grosholz erhält nun auch Gründungsintendant Andreas Mölich-Zebhauser das Bundesverdienstkreuz.

Baden-Baden, 11.07.2019, Bericht: Redaktion Nach dem Ideengeber des Festspielhauses Baden-Baden, Ermano Sens-Grosholz, erhält nun auch der Gründungsintendant Andreas Mölich-Zebhauser das Bundesverdienstkreuz. Dies teilte das Festspielhaus gestern mit.

In seiner Laudatio am 15. Mai 2007 hatte der damailge stellvertretende Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Ulrich Goll, deutlich gemacht, dass bei der Richtungsfrage der Stadt Baden-Baden Ermano Sens-Grosholz in den 80er Jahren der Ideengeber für den Weg zur Festspielstadt gewesen ist. Der damalige Oberbürgermeister Ulrich Wendt habe für eine Banken- und Kongressstadt plädiert, führte der damalige Minister in seiner Rede aus. Die Geschichte zur Entstehung des Festspielhauses ist in dem Buch «Ermano Sens-Grosheolz erzählt sein Leben» veröffentlicht.

Die Erklärung des Festspielhaus Baden-Baden im Wortlaut:

Der langjährige Intendant des Festspielhauses Baden-Baden, Andreas Mölich-Zebhauser, bekommt den Bundesverdienstorden für seine besonderen Leistungen auf kulturellem Gebiet verliehen. Dies teilte Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann jetzt mit. Staatssekretärin Petra Olschowski im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst wird die Verleihung am 29. Juli 2019 in Stuttgart vornehmen. Andreas Mölich-Zebhauser leitete das Festspielhaus Baden-Baden als Intendant und Geschäftsführer von Mitte1998 bis zum Ende der aktuellen Saison, die am kommenden Wochenende (14. Juli 2019) mit einem Konzert der Sopranistin Anna Netrebko ausklingt.

Andreas Mölich-Zebhauser und sein Ko-Geschäftsführer Michael Drautz führten das Festspielhaus aus einer wirtschaftlichen und künstlerischen Krise hin in die internationalen Spitzenränge des Opern- und Konzertwesens. Bereits vor seinem Engagement im Festspielhaus Baden-Baden hatte Andreas Mölich-Zebhauser wertvolle Aufbauarbeit für das in Frankfurt beheimatete Ensemble Modern geleistet.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.