Logo goodnews4Plus

Kommentar von Christian Frietsch

Die Spuren von Günther Oettinger in Baden-Baden und Strasbourg – Mitgründer von Coeur de l´Europe – Auszeichnung als „Gesicht Europas“

Die Spuren von Günther Oettinger in Baden-Baden und Strasbourg – Mitgründer von Coeur de l´Europe – Auszeichnung als „Gesicht Europas“
Günther Oettinger, ehemaliger baden-württembergischer Ministerpräsidenten und Kommissar der Europäischen Union. Foto: Archiv

Bild Christian Frietsch Kommentar von Christian Frietsch
30.04.2021, 00:00 Uhr



Baden-Baden/Stuttgart Wenn ein Parteifreund einem anderen Parteifreund einen Preis überreicht, ist der Inhalt der dazugehörige Laudation vorhersehbar. Einen Preis als «Gesicht Europas» überreichte Guido Wolf gestern dem ehemaligen Euro-Kommissar Günther Oettinger in Form einer Holzmaske.

In der Laudatio fand sich der berühmteste Auftritt des Kommissars auf der europäischen Bühne aber nicht. Günther Oettinger hatte mit einer schwäbischen Interpretation der englischen Sprache schnell für einen ordentlichen Bekanntheitsgrad in den damals noch 27 EU-Ländern gesorgt.. Auch keinen Platz fand bei dem schwäbischen Europaminister der eigentliche Beginn des europäischen Weges von Günther Oettinger, der die ersten Zugänge ins frankophile Europa in Baden-Baden und Strasbourg fand.


Neue goodnews4-Paywall − Wichtiger Hinweis für alle goodnews4Plus Abonnenten − Bitte hier klicken!



Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.