Anzeige

Aus dem Rathaus Bühl

Französisch-deutsches Kunstprojekt in Bühl – Plakatwände in der Innenstadt

Französisch-deutsches Kunstprojekt in Bühl – Plakatwände in der Innenstadt
In der Johannesstraße haben Shakti Paqué und Elham Etemadi die Wand gestaltet. Foto: Stadt Bühl

Bühl, 12.06.2019, Bericht: Rathaus Das französisch-deutsche Projekt «Plakat Wand Kunst» in Zusammenarbeit mit Drusenheim im Elsass und Rheinmünster geht dieses Jahr in die dritte und damit letzte Runde.

In der Bühler Kernstadt zeugen davon jeweils zwei Plakatwände in der Nähe der evangelischen Johanneskirche im Kreuzungsbereich, vor der Bachschlosshalle und im Grünstreifen bei der Prälat-Fischer-Straße mit Gemälden von französischen und deutschen Künstlerinnen und Künstlern. Dies sind Jaques Verdier und das Duo Sylvie Villaume & Didier Guth (Prälat-Fischer-Straße), Shakti Paqué und El-ham Etemadi (Nähe Johanneskirche) sowie Bernhard Latuner und Ute Dreher (Bachschlosshalle). Zwei weitere Kunstwerke sind in Weitenung in der Fremersbergstraße zu bestaunen.

Diese Plakatwände stammen von Paso und Haleh Zahedi. Auf elsässischer Seite wurde das Projekt «Plakat Wand Kunst» Anfang Mai offiziell eröffnet. Im Pôle Culturel in Drusenheim ist noch bis Ende August die parallel zum «Kunstparcours» stattfindende Ausstellung «Vert demain» zu sehen.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.