Anzeige

Zehn Ehrungen für verdiente Mitglieder

„Wie geht es Dir, was machst Du zu Weihnachten, bist Du allein?“ - Weihnachtsfeier der Frauen Union mit Ehrungen

„Wie geht es Dir, was machst Du zu Weihnachten, bist Du allein?“ -  Weihnachtsfeier der Frauen Union mit Ehrungen
Vlnr: Beate Wirth, Renate Sterk, Ingrid Gantzkow, Siglinde Gantner, Irma Roegele, Marlise Schiel, Helga Verspohl, Jutta Frieg, Anne Grassinger, Susanne Kraft, Irmingard Schmithüsen. Foto: Chr. Schmidt

Baden-Baden, 07.12.2018, Bericht: Frauen Union Das Jahr mit einer gemütlichen, aber auch festlichen Weihnachtsfeier gemeinsam ausklingen zu lassen, ist eine schöne Tradition der Frauen Union geworden. So traf man sich im «Atlantic» zu gutem Essen und Gedankenaustausch, musikalisch umrahmt vom «Hurrle»-Trio.

Sich gegenseitig annehmen, Respekt zeigen, aufeinander zugehen − dies, so die FU-Vorsitzende Beate Wirth in ihrer Begrüßungsansprache, sollten die Menschen einlösen. Man kann gleich damit anfangen, indem man fragt: Wie geht es Dir, was machst Du zu Weihnachten, bist Du allein? Sie ließ noch einmal das politische und gesellschaftliche Jahr mit all` seinen großen gesellschaftlichen Veränderungen Revue passieren. Ebenso streifte Wirth kurz die Geschichte der Frauen Union, die vor 70 Jahren mit Charlotte Stein an der Spitze auf Bundesebene, auf Bezirksebene vor 60 Jahren gegründet wurde. Nachfolgende Vorsitzende waren Klara Teuscher, die ehemalige Landtagsabgeordnete Ursula Lazarus, Ingrid Gantzkow und Beate Wirth. Jede prägte die Frauen Union auf ihre Weise. Revue passieren ließ Wirth auch das vielfältige Programm der Frauen Union, angefangen bei traditionellen Veranstaltungen wie dem Neujahrsempfang mit seinen Spenden für einen guten Zweck, Informations-Veranstaltungen mit Mandatsträgern, Besichtigungen, Tagesfahrten und vieles mehr.

Dieses Mal galt es, zehn Ehrungen für verdiente Mitglieder der Frauen Union vorzunehmen. Das waren für 50 Jahre Frauen Union: Helga Verspohl. Sie gehörte 33 Jahre dem Gemeinderat als CDU-Stadträtin an, war OB-Stellvertreterin und im Auftrag der Stadt überbrachte niemand so viele Geburtstags-Glückwünsche wie sie. Das Bundesverdienstkreuz erhielt sie 1997, Ehrenbürgerin der tschechischen Partnerstadt Karlsbad seit März 2003, den Partnerschaftsverein Karlsbad übernommen von 1998 – 2014, in der FU war sie lange Jahre Kassenprüferin.

Für 40 Jahre Frauen Union wurden geehrt: Ingrid Gantzkow (Gründerin des Kinderschutzbundes), Jutta Frieg, Sieglinde Gantner (Schriftführerin und Engagement bei der Partnerstadt Moncallieri, 2. FU-Vorsitzende, Organistin bei kirchlichen Veranstaltungen, Gründungsmitglied `Inner Wheel`) Irma Roegele, Marlise Schiel (`Finanzminister` bei der FU) und Renate Sterk (Protokollführerin seit 1985 (!) bei der FU).

Für 30 Jahre Mitgliedschaft: Anne Grassinger, Irmingard Schmithüsen (Internet-Beauftragte bei der FU, deutschlandweite Organisatorin von Mathematik-Olympiaden) und Susanne Kraft.

Die Organisatorinnen dieser überaus gelungenen Weihnachtsfeier, Bärbel Barth und Marlise Schiel, verteilten kleine Weihnachtsgeschenke, verbunden mit einem Lob an die «Aktiven» der Frauen Union und ganz besonders an die Vorsitzende Beate Wirth. Nach diesem «offiziellen» Programm saß man noch lange bei guten Gesprächen zusammen.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.