Logo goodnews4Plus

Literaturklassiker

Zum 200. Geburtstag von Dostojewski – Hier der Klassiker „Der Spieler“ in einer goodnews4-Serie in 17 Kapiteln – Heute Kapitel 12

Zum 200. Geburtstag von Dostojewski – Hier der Klassiker „Der Spieler“ in einer goodnews4-Serie in 17 Kapiteln – Heute Kapitel 12
"Der Spieler" Dostojewski im Casino Baden-Baden in einem Werk der Baden-Badener Künstlerin Elisabeth Frietsch-Eyer.

Baden-Baden, 22.11.2021, Bericht: Redaktion Am 11. November 2021 war der 200. Geburtstag von Fjodor Michailowitsch Dostojewski. Vielleicht wurde der große russische Schriftsteller von Zarin Elisabeth inspiriert und entdeckte durch sie unsere Stadt Baden-Baden.

Die Zarin lebte von 1770 bis 1826. Als sie starb, war Dostojewski gerade fünf Jahre alt und wuchs in Russland auf, das von der Aristokratie beherrscht wurde. Zarin Elisabeth hatte die Stadt Baden-Baden, damals noch Baden genannt, in ihrem ganzen Reich berühmt gemacht. Sie stammte aus dem Geschlecht des Hauses Baden und wurde schon als 14-jähriges Mädchen und noch als Prinzessin Luise Maria Augusta mit dem späteren Zar Alexander I. verheiratet, der zum Zeitpunkt der Heirat 1793 selbst auch erst 16 Jahre alt war. Seine Großmutter Zarin Katharina II. hatte die Heirat mit der badischen Prinzessin eingefädelt. Bald kamen der Adel, die Dichter, die Lebemänner und schönen Frauen aus Moskau und Sankt Petersburg nach Baden-Baden und machten dort zusammen mit den lebensfreudigen Franzosen Baden-Baden zu einer Metropole von Kultur, Geist und Verstand. In den Salons in der Stadt stand der Diskurs über Kunst und Gesellschaft im Vordergrund. Das Kurhaus nannte sich so auch lange Konversationshaus. Gefeiert wurde dann in den Hotels und im Casino.

Geboren wurde Fjodor Michailowitsch Dostojewski am 11. November 1821 in Moskau, gestorben ist er am 9. Februar 1881 in Sankt Petersburg. Sein Roman «Der Spieler», handelt von der fiktiven Stadt «Roulettenburg» und spielt auch an Schauplätzen in Baden-Baden, lässt aber auch Bezüge zu Wiesbaden und Bad Homburg zu. Zu seinen großen Werken gehören auch die Romane «Schuld und Sühne», «Der Idiot», «Die Dämonen» und «Die Brüder Karamasow».

Zum 200. Geburtstag von Fjodor Michailowitsch Dostojewski veröffentlicht goodnews4.de in einer 17teiligen Serie den Roman «Der Spieler». Viel Spaß beim Lesen des Klassikers!…weiterlesen mit goodnews4Plus:


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.