Rathaus & Service

Sonntag, 22. Dezember 2013

Polizeibericht Rastatt/Baden-Baden

Polizeibericht Rastatt/Baden-Baden

Schwer verletztes Kind bei Unfall in der Cité − Autofahrerin kollidierte mit dem fahrradfahrenden Kind

Randalierer direkt von der Disco Max′s zur Polizeiwache − «Aggressiv und begann damit die Beamten anzuschreien»

Freitag, 20. Dezember 2013

Polizeibericht Rastatt/Baden-Baden

Polizeibericht Rastatt/Baden-Baden

14-Jähriger soll der Täter sein − Überfall auf 54-Jährigen nach Geldgewinn

Tödlicher Arbeitsunfall in Bühl − Maschine stürzte von Stapler

Aus dem Rathaus Baden-Baden

Schweinerei bei den Wildsauen in Balg

Schweinerei bei den Wildsauen in Balg

Baden-Baden, 20.12.13 Wie das städtische Forstamt mitteilt, wurde der Elektrozaun entlang des Waldrandes rund um Balg in letzter Zeit wiederholt mutwillig beschädigt oder außer Funktion gesetzt. Der Elektrozaun hat in der Vergangenheit mit dafür Sorgte getragen, dass die Wildsauen nicht im Balger und Ooser Feld und in den Gärten Schäden anrichteten.

Aus dem Rathaus Baden-Baden

Baldreit-Stipendiatin Tina Beifuss verabschiedet

Baldreit-Stipendiatin Tina Beifuss verabschiedet

Baden-Baden, 20.12.13, 00:00 Uhr «Schon in den letzten Zügen» beschreibt Baldreit-Stipendiatin Tina Beifuss ihre momentane Situation, als sie von Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner mit herzlichen Worten im Rathaus verabschiedet wurde. Aber «ein bisschen künstlerisches Chaos» dürfe auch bei der bevorstehenden Abreise sein, gestand der OB der scheidenden Künstlerin zu. Beifuss hielt sich seit 1. Juli in der Kurstadt auf und teilte sich mit der Autorin Inka Bach das diesjährige Baldreit-Stipendium.

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Polizeibericht Rastatt/Baden-Baden

Polizeibericht Rastatt/Baden-Baden

Bankräuber von Rastatt rasten bei Rot über die Ampel Richtung Elsass − Täterfahrzeug aufgefunden

17-jährige Schülerin am Rastatter Bahnhof von Mann am Arm gepackt − Zeugen gesucht

Rastatter Weihnachtsmarkt wieder von Dieben heimgesucht

Aus dem Rathaus Baden-Baden

Silvester-Raketen: Wer darf und auf was ist zu achten?

Baden-Baden, 18.12.13 In den nächsten Tagen gehen in Baden-Baden viele Euro-Scheine für den Kauf von Silvester-Knallern und -raketen über den Ladentisch. Doch dabei gilt es für Eltern und Geschäftsinhaber einiges zu beachten: Der Feuerwerksverkauf beginnt laut Stadtpressestelle am Samstag, 28. Dezember, und endet am Dienstag, 31. Dezember.

Aus dem Rathaus Baden-Baden

Merkur-Bergbahn fährt in der Silvesternacht

Merkur-Bergbahn fährt in der Silvesternacht

Baden-Baden, 18.12.13 Auf dem Merkurgipfel auf das neue Jahr anzustoßen, ist etwas Besonderes. Der 700 Meter hohe Baden-Badener Hausberg belohnt mit einem herrlichen Rundblick auf die Stadt, die Rheinebene, das Murgtal und den umliegenden Schwarzwald. Deshalb bleibt die Merkur-Bergbahn in der Silvesternacht geöffnet.

Aus dem Rathaus Baden-Baden

OB übergibt Traubensaft an Evangelische Friedensgemeinde

OB übergibt Traubensaft an Evangelische Friedensgemeinde

Baden-Baden, 18.12.13 Als «Experiment und Erstlingswerk» bezeichnete Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner seinen Traubensaft, den er gemeinsam mit Gerd Astor, Küchenmeister und Fachlehrer der Robert-Schuman-Schule, als Geschenk an Pfarrer Kornelius Gölz von der Evangelischen Friedensgemeinde überreichte.

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Polizeibericht Rastatt/Baden-Baden

Polizeibericht Rastatt/Baden-Baden

Bilder der Rastatter Bankräuber − Bisher noch keine Spur

Diebe auf Rastatter Weihnachtsmarkt

Radfahrer schwer verletzt

Aus dem Rathaus Baden-Baden

OB empfängt MLG-Gastschüler aus Spanien

OB empfängt MLG-Gastschüler aus Spanien

Baden-Baden, 18.12.13 «Feliz Navidad» rief Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner zum Abschluss des Empfangs den 18 spanischen Austauschschülern der Klassen 8 und 9 des Colegio Diocesano Pablo VI aus Ávila, 120 Kilometer nordwestlich von Madrid, zu. Diese sind zu Gast im Markgraf-Ludwig-Gymnasium, MLG.

<<  1256 1257 1258 1259 1260 1261 1262 1263 1264 1265  >>