Aus dem Rathaus Baden-Baden

Bismarckstraße eine Woche länger gesperrt – „Unvorhergesehenes Bergwasser“

Baden-Baden, 19.11.2020, Bericht: Rathaus Die derzeitigen Kanalsanierungsarbeiten des städtischen Eigenbetriebs Umwelttechnik, unter anderem in der Bismarckstraße, mit dem Bau von drei neuen Schächten unter Vollsperrung der Straße dauern länger.

Grund dafür ist unvorhergesehenes Bergwasser, das die geplante Bauausführung beeinträchtigt. Die Tiefbauarbeiten können folglich nicht wie geplant schon in dieser Woche zum Abschluss kommen, sondern dauern voraussichtlich eine Woche länger. Die Umleitungstrecke ist weiterhin über die Stadelhoferstraße vorgesehen. Den Anwohnern der Bismarckstraße wird die Zufahrt zu ihren Häusern ermöglicht.

Die Umwelttechnik bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die andauernden Beeinträchtigungen.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.