Anzeige

Aus dem Rathaus Baden-Baden

Blick in die Wirtschaft für MLG-Schüler – Wissenswertes vom Kooperationspartner Mercedes Benz Rastatt

Blick in die Wirtschaft für MLG-Schüler – Wissenswertes vom Kooperationspartner Mercedes Benz Rastatt
Auch Marcus Bartle, Geschäftsführer von ARKU Maschinenbau, gab Einblicke in die Unternehmensführung. Foto: Stadt Baden-Baden

Baden-Baden, 12.02.2019, Bericht: Rathaus Am «Tag der beruflichen Orientierung» am Dienstag, 5. Februar, bekamen die Schüler der Klassenstufe 9 des Markgraf-Ludwig-Gymnasiums, MLG die Chance, sich über ihre Möglichkeiten der Berufs- und Studienwahl zu informieren.

Zusammen mit dem für die Berufs- und Studienorientierung verantwortlichen Lehrer Martin Hemmann konnten die Neuntklässler ihre persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten reflektieren und mehr über ihre Berufschancen erfahren. Neben einem Interessen- und einem Online-Test gab es Wissenswertes vom Kooperationspartner des MLG, Mercedes Benz Rastatt, über die Anforderungen und Aussichten in der Arbeitswelt. Gemeinsam mit dem Chef der Nachwuchsgewinnung, Peter Hambsch, wurden dabei auch die Besonderheiten eines Bewerbungsgesprächs thematisiert. Dabei erhielten die Schüler gezielte Infos zur Selbstdarstellung und wie man Fehler beim Bewerbungsgespräch vermeiden kann.

Am Nachmittag stellten unter dem Motto «Eltern stellen ihre Berufe vor» engagierte Eltern der 9. und 10. Klassen im familiären Ambiente ihre Berufsbiographien und Berufe vor. Die Auswahl war groß − es gab Einblicke in die Berufe Hotelier, Key-Account Manager, Vermögensberater, Apotheker, Marketing-Manager, Logopäde und Geschäftsführer.

Auch bei dieser Veranstaltung konnte ein Kooperationspartner des MLGs helfen: Marcus Bartle, Elternteil und Geschäftsführer der ARKU Maschinenbau, nahm spontan am Orientierungstag teil und gab Einblicke in die Unternehmensführung.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.