Anzeige

Aus dem Rathaus Baden-Baden

RWG-Schüler beim Deutschland-Finale des Pangea-Wettbewerbs – Carolina Jünger und Felix Markus erfolgreich

RWG-Schüler beim Deutschland-Finale des Pangea-Wettbewerbs – Carolina Jünger und Felix Markus erfolgreich
Freuen sich über ihre tollen Erfolge beim Pangea-Mathewettbewerb: Felix Markus und Carolina Jünger vom RWG. Foto: Stadt Baden-Baden

Baden-Baden, 12.06.2019, Bericht: Rathaus Mit Carolina Jünger, Klasse 8a, und Felix Markus, von der 8b, qualifizierten sich am vergangenen Samstag sogar gleich zwei Schüler des Richard-Wagner-Gymnasiums, RWG für das Deutschlandfinale des Pangea-Wettbewerbs.

Und dies absolvierten beide mit sensationellem Erfolg. Carolina Jünger belegte in Baden-Württemberg Platz 3 und bundesweit den 7. Platz aller Achtklässler. Felix Markus erreichte den 6. Platz und lag im bundesweiten Ranking auf Platz 27. An dem Wettbewerb nahmen über 100.000 Schüler der Klassen 3 bis 10 teil, darunter auch 23 an Mathematik interessierte Schüler des RWG, die dem Aufruf der Mathe-AG der Mathelehrerin Andrea Rosch gefolgt waren. Die Kinder und Jugendlichen haben dort die Möglichkeit, ihre Erfahrungen mit und ihren Spaß an der Mathematik mit anderen Kindern zu teilen.

Der Pangea-Mathematikwettbewerb verbindet die Freude am Knobeln und Grübeln, an Logik und Rechenkunst. Die ersten beiden Wettbewerbsrunden absolvierten die Teilnehmer an der Schule. Die einstündige Klausur des Finales wurde bundesweit zeitgleich an sechs Standorten ausgetragen.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.