Anzeige

Aus dem Rathaus Gaggenau

Die „Schönsten Deutschen Bücher“ in Gaggenau -14 Juroren diskutierten sieben Tage lang

Die „Schönsten Deutschen Bücher“ in Gaggenau -14 Juroren diskutierten sieben Tage lang
Diese Bücher überzeugten beim Wettbewerb mit ihren äußeren Werten. Foto: Stadtbibliothek

Gaggenau, 06.12.2018, Bericht: Rathaus Die Stadtbibliothek Gaggenau präsentiert von Mittwoch, 2. Januar, bis Samstag, 26. Januar 2019, die «Schönsten Deutschen Bücher 2018» im Glasrondell der Stadtbibliothek.

Im Wettbewerb der «Schönsten Deutschen Bücher» wählten zwei Expertenjurys in einem aufwändigen Verfahren die 25 schönsten Bücher des Jahres 2018 aus. 14 Juroren diskutierten sieben Tage lang über die eingereichten Neuheiten. Die 25 ausgewählten Titel sind vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung und zeigen eine große Bandbreite an Möglichkeiten in Gestaltung und Herstellung.

Die Auswahl berücksichtigt auch das solide gemachte Lesebuch. Die prämierten Bücher setzen Zeichen und zeigen wichtige Trends und Strömungen der deutschen Buchproduktion. In jeder der fünf Kategorien «Allgemeine Literatur», «Fachbücher, Wissenschaftliche Bücher, Sachbücher, Schulbücher», «Ratgeber», «Kunstbücher, Fotobücher, Ausstellungskataloge» und «Kinderbücher, Jugendbücher» gibt es fünf Preisträger.

Seit 1966 begleitet die Stiftung Buchkunst kritisch die deutsche Buchproduktion. Ziel ist, die Qualität des Buches in technischer und künstlerischer Hinsicht zu fördern. Zur Teilnahme zugelassen sind Bücher aus deutschen Verlagen sowie Bücher aus ausländischen Verlagen, sofern die technische Produktion ausschließlich in Deutschland erfolgte.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.