Aus dem Polizeipräsidium Karlsruhe

Auto mit Brandbeschleuniger in Flammen gesetzt – Karlsruher Polizei sucht Zeugen

Karlsruhe, 19.11.2020, Bericht: ots Bislang Unbekannte haben am Dienstagabend zwischen 16:15 Uhr und 19:20 Uhr einen Brandbeschleuniger in einen vor dem Schulzentrum Neureut abgestellten Pkw geworfen.

Durch das Feuer entstand im Innenraum des Fahrzeugs ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Nach bisherigem Kenntnisstand schlugen die Täter die Seitenscheibe des Land Rover ein. Im Anschluss verteilten sie eine bislang unbekannte Flüssigkeit im Innenraum des Fahrzeugs und zündeten diese in der Folge an. Lediglich durch glückliche Umstände geriet der Pkw nicht in Vollbrand.

Das Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt ist nun auf der Suche nach Zeugen die gebeten werden sich unter der Telefonnummer 0721 967180 zu melden.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.