Aus dem Polizeipräsidium Offenburg

Schwer verletzte Kinder in Stollhofen – Vermutlich betrunkener Quadfahrer fuhr in Gruppe von Mutter und Kindern

Schwer verletzte Kinder in Stollhofen – Vermutlich betrunkener Quadfahrer fuhr in Gruppe von Mutter und Kindern
Foto: goodnews4-Archiv

Rheinmünster, 22.02.2021, Bericht: ots Am Samstagabend, gegen 17:15 Uhr, befuhr der 45-jährige Fahrer eines Quads die Grünfeldstraße aus der Ortsmitte Stollhofen kommend in Fahrtrichtung Freizeitcenter Oberrhein.

Vermutlich aufgrund des Einflusses alkoholischer Getränke kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Zur selben Zeit war eine Mutter mit ihren drei Kindern (1,3 und 4 Jahre alt) auf einem angrenzenden Wirtschaftsweg fußläufig unterwegs. Es kam zur Kollision. Das 1-jährige Kind wurde aus dem Kinderwagen geschleudert. Auch das 4-jährige Kind wurde erfasst. Beide wurden schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in die Kinderklinik nach Karlsruhe geflogen. Die Mutter und das 3-jährige Kind erlitten einen Schock.

Auch der unter Alkoholeinfluss stehende Quadfahrer verletzte sich schwer. Er wurde ins Klinikum nach Baden-Baden verbracht.

Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.300 Euro.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.