Anzeige

Schach-Bundesliga im LA8

Vorentscheidung für Deutsche Meisterschaft – Baden-Badener Schachdamen empfangen Hamburger SK im Kristallsaal

Vorentscheidung für Deutsche Meisterschaft – Baden-Badener Schachdamen empfangen Hamburger SK im Kristallsaal
Die Saisonhalbzeit der Schach-Frauenbundesliga wird im LA8 ausgespielt. Foto: goodnews4-Archiv

Baden-Baden, 11.01.2019, Bericht: Walter Siemon Zur Saisonhalbzeit der Frauenbundesliga kommt auf die Schachspielerinnen der OSG Baden-Baden im Kristallsaal des Kulturhauses LA8 eine möglicherweise bereits vorentscheidende Prüfung zu: Der Kampf gegen den nach Mannschaftspunkten auf gleicher Höhe liegenden Tabellennachbarn Hamburger SK.

Nur zwei Brettpunkte trennen die an der Spitze liegenden Titelverteidigerinnen aus der Kurstadt vom Tabellen-Zweiten aus dem Norden. Für OSG Mannschaftsführer Thilo Gubler ist die Lage klar: Es muss unbedingt ein Sieg her. Bereits ein Unentschieden würde die Titelverteidigung auf wackelige Füße stellen, eine Niederlage gar in nahezu unerreichbare Ferne rücken, da die Spielerinnen von der Oos das wesentlich schwerere Restprogramm zu absolvieren haben.

Die Momentaufnahme des Wochenendes ergibt aber zunächst noch ein günstiges Bild für Baden-Baden: Am Samstag ist ab 14.00 Uhr der Tabellenletzte TuRa Harksheide Gegner in der LA8, während es die Hamburgerinnen an der Tischreihe nebenan mit den «Karlsruher Schachfreunden» zu tun bekommen − nach dem aktuellen Tabellenstand das im Vergleich zu den Aufsteigerinnen aus Harksheide spielstärkere Team. Außerdem erhalten die Hamburgerinnen bereits morgen ein unmissverständliches Signal: Unter den Baden-Badener Top-Spielerinnen werden sie auch Ex-Weltmeisterinnen zu Gesicht bekommen.

Die Spiele werden Samstag ab14.00 Uhr und Sonntag ab 9.00 Uhr live auf chess24.com aus dem Kristallsaal LA8 übertragen.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.