Logo goodnews4Plus

100-jähriger Künstler Pierre Soulages im Museum Frieder Burda | Udo Kittelmann

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/" sehen zu können.

Baden-Baden, 19.10.2020 «Unergründliches, ultimatives Schwarz» ist nicht eine Parole irgendeines unverbesserlichen Pessimisten, sondern der Antrieb des 100-jährigen Künstlers Pierre Soulages, der jetzt gerade seine Werke im Museum Frieder Burda ausstellt. Im goodnews4-VIDEO-Interview spricht Udo Kittelmann von einem Tod, der nicht durch Corona, sondern mit der Corona-Krise drohen könnte. «Mit jedem Museum, mit jeder Ausstellung, mit jedem Buch, was nicht veröffentlicht wird, nicht rechtzeitig kommt, gesehen werden kann, gelesen werden, stirbt unsere Kultur und damit unsere Gesellschaft.»