Logo goodnews4Plus

Baden-Badener Filmemacher fordert mehr Zivilcourage | Samuel Mottaki

Samuel Mottaki, Regisseur und Produzent „Die Gewissensfrage“ und 1. Vorsitzender Kampfkunst Akademie Baden-Baden e.V.

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/" sehen zu können.

Baden-Baden, 01.12.2018 Elf Tage war ein Filmteam in Baden-Baden unterwegs und hatte nur ein Thema im Sinn. Zivilcourage. Es ist einfach mutig zu sein, wenn man auf der Seite der Stärkeren steht. Doch es fehlt nicht nur an Bürgern, die für mutige Kritik Schikanen und Spott zu riskieren bereit sind. Das Verhältnis von vermeintlich Starken und Schwachen zeigt sich überall in der Gesellschaft. Darauf geht der Regisseur und Produzent des Spielfilms «Die Gewissensfrage», Samuel Mottaki, im goodnews4-VIDEO-Interview ein.nUnd Samuel Mottaki macht gar keinen Hehl daraus, dass der Spielfilm, dessen Premiere heute ausgebucht ist, auch einen pädagogischen Hintergrund hat.