Logo goodnews4Plus

Baden-Badener Geschichte in neuem Glanz | Peter Pusnik

Peter Pusnik, Direktor Hotel Dorint Maison Messmer

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/" sehen zu können.

Baden-Baden, 09.07.2019 Für die badische Geschichte waren es gleichermaßen tragische wie kuriose Begebenheiten, die zum Aufstieg des Baden-Badener Hotels Maison Messmer führten und deutsche Geschichte schrieben. Die Absichten, die Prinz Wilhelm von Preußen 1849 auch nach Baden, dem heutigen Baden-Baden führten, waren zumindest für die Anhänger von Demokratie und Aufklärung finsterer Natur. Die preußischen Truppen kamen und schlugen die von den Franzosen inspirierten demokratischen Träume der Badener nieder. Wilhelm und seine Frau Augusta, die später zum deutschen Kaiserpaar werden sollten, verliebten sich in das 1834 gegründete Hotel und machten es quasi zu ihrer zweiten Residenz. Bis zum Untergang des Kaiserreiches mit dem Ende des Ersten Weltkrieges hielt das Kaiserpaar Baden-Baden und dem Hotel Messmer jahrzehntelang die Treue. Zu Recht reklamiert Peter Pusnik, Direktor des Hotels Dorint Maison Messmer im goodnews4-VIDEO-Interview die gleiche geschichtliche Aufmerksamkeit für sein Hotel wie für die etablierten Geschichtssymbole unserer Stadt.