Logo goodnews4Plus

Baden-Badener Grüne machen CDU Führungsrolle streitig | Beate Böhlen

Beate Böhlen, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Gemeinderat Baden-Baden

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/" sehen zu können.

Baden-Baden, 12.03.2019 Für die Grünen beginnt die heiße Phase des Kommunalwahlkampfs mit keinem guten Omen. «Wir haben eine nicht so schöne Überraschung, das ist, dass Günter Seifermann nicht mehr kandidiert», äußerte Beate Böhlen ihr Bedauern über die Absage des wohl agilsten grünen Stadtrates im Baden-Badener Gemeinderat. Wie sehr Günter Seifermann fehlen wird, kann erst die Zukunft zeigen, für die sich Beate Böhlen aber trotzdem selbstbewusst zeigt. «Wir möchten gerne 25 Prozent und ich glaube auch, dass die Arbeit, die wir in den letzten fünf Jahren geleistet haben, uns dazu berechtigt, uns so hohe Ziele zu stecken», erklärt Beate Böhlen im goodnews4-VIDEO-Interview. Mit dem derzeitigen Rückenwind aus Berlin und Stuttgart könnten die Baden-Badener Grünen den Sprung schaffen.