Logo goodnews4Plus

"Fridays for Future"-Demo in Baden-Baden | goodnews4-VIDEO-Umfrage

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/" sehen zu können.

Baden-Baden, 26.09.2020 Die «Fridays for Future»-Bewegung hat die Corona-Krise überstanden. Auch in Baden-Baden. Etwa 120 Demonstranten hatten sich gestern am frühen Abend auf dem Augustaplatz versammelt. Wie in vielen deutschen Orten hieß der Demo-Slogan #keinGradweiter. Wie sehr die Bewegung im Jahr 2017, ausgehend von den Schülern und der Initiatorin Greta Thunberg, bei den Erwachsenen und in der gesamten Gesellschaft angekommen ist, zeigte die Einladung an Helmut Oehler. Der Stadtwerke-Chef Helmut gestand im goodnews4-VIDEO-Interview ein: «Man kann immer sagen: Es geht noch mehr.»