Logo goodnews4Plus

Neue günstige Wohnungen in Baden-Badener Weststadt geplant | Alexander Wieland

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/" sehen zu können.

Baden-Baden, 01.02.2021 Alexander Wieland ist die ausführende Hand der Baden-Badener Baupolitik. «Unsere Aufgabe ist, Wohnraum für breite Bevölkerungsschichten zu entwickeln», nannte der Geschäftsführer der GSE, hundertprozentige Tochtergesellschaft der Stadt, seinen wichtigsten Auftrag. Am Freitag präsentierte Alexander Wieland die Planungen für ein Wohnungsbauprojekt in der Baden-Badener Weststadt, wo 51 neue Wohnungen entstehen sollen. Dort, wo nach dem Zweiten Weltkrieg die Cité Thiérache als Wohnsiedlung für die Angehörigen der französischen Besatzungsmacht gebaut worden war, wurde die Siedlung nach dem Abzug der französischen Streitkräfte «umgenutzt für sogenannte Sozialwohnungen», erinnerte Alexander Wieland an die jüngere Geschichte dieser Gegend in der Weststadt.