Logo goodnews4Plus

OB Mergen will Bauwirtschaft von Haushaltssperre verschonen

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/" sehen zu können.

Baden-Baden, 18.06.2020 Ohne die Hilfe von Land und Bund wird die Stadt Baden-Baden die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie kaum überstehen. Im goodnews4-VIDEO-Interview erklärte Oberbürgermeisterin Margret Mergen gestern, dass sie «eine Krise in so einer Form in 33 Berufsjahren» nicht kenne. Eine erste Maßnahme wird es voraussichtlich mit einer Haushaltssperre geben, über die der Hauptausschuss am 22. und der Gemeinderat am 29. Juni befindet. Im goodnews4-VIDEO-Interview machte OB Mergen schon mal klar, dass es dem größten Kostenverursacher, auf den die Stadt Einfluss nehmen könnte, nicht an den Kragen geht. Im weiteren Verlauf des Interviews geht Margret Mergen auch auf den bevorstehenden Regelbetrieb von Kitas und Schulen ab dem 29. Juni ein und blickt auf die Lage der Baden-Badener Wirtschaft.