Logo goodnews4Plus

Projekt Kolumbus führte schon 45.000 Schüler ins Festspielhaus | Andreas Mölich-Zebhauser

Andreas Mölich-Zebhauser, Intendant des Festspielhauses Baden-Baden

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/" sehen zu können.

Baden-Baden, 06.12.2018 Der gerechte Zugang zu Bildung und Wissen von Kindern ist in Deutschland nicht so gelungen wie in manchen anderen Industrieländern. Bei der vom UN-Sonderberichterstatter schon vor Jahren geforderten Beseitigung von sozialen und ökonomischen Benachteiligungen in Deutschland lebender Kinder ist nicht sehr viel zu spüren. Private Initiativen halten dagegen, die so immerhin manche sozialen Nachteile von Kindern aus sogenannten bildungsferneren Schichten ausgleichen helfen können. Im goodnews4-VIDEO-Interview ist Festspielhaus-Intendant Andreas Mölich-Zebhauser sicher, dass das von der Grenke AG initiierte Schulprojekt «Kolumbus − Klassik entdecken!» nicht nur eine Geste ist.