Aus dem Polizeipräsidium Offenburg

Schwer verletzter Motorradfahrer bei Forbach – Rettungshubschrauber im Einsatz

Schwer verletzter Motorradfahrer bei Forbach – Rettungshubschrauber im Einsatz
Foto: goodnews4-Archiv

Forbach, 28.07.2020, Bericht: ots Die Ausfahrt eines 54 Jahre alten Motorradfahrers endete für ihn nach einem mutmaßlichen Fahrfehler mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Der Biker war am späten Sonntagvormittag auf der L 79 im Bereich «Roter Lache» unterwegs, als er kurz vor 11:30 Uhr, offensichtlich aus Unachtsamkeit, nach rechts von der Fahrbahn abkam und letztlich stürzte.

Nach bisherigen Feststellungen liegen keine Erkenntnisse auf ein Fremdverschulden vor. Außer Kräften des Rettungsdienstes war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Der Verletzte wurde in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Zur Instantsetzung seiner Moto Guzzi müssen etwa 3.000 Euro aufgebracht werden.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.