Logo goodnews4Plus

Staatsanwaltschaft beantragt Strafbefehl

Baden-Badener Pfarrer wegen sexuellen Missbrauchs bestraft – In evangelischer Kirche in der Weststadt tätig gewesen

Baden-Badener Pfarrer wegen sexuellen Missbrauchs bestraft – In evangelischer Kirche in der Weststadt tätig gewesen
Die Staatsanwaltschaft Baden-Baden hat einen Strafbefehl gegen den Pfarrer beantragt. Foto: goodnews4-Archiv

Baden-Baden, 03.08.2019, 00:00 Uhr, Bericht: Christian Frietsch Das Amtsgericht Baden-Baden hat am Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Baden-Baden gegen einen Pfarrer der evangelischen Landeskirche einen Strafbefehl «mit einer zur Bewährung ausgesetzten Gesamtfreiheitsstrafe von unter einem Jahr» erlassen, erklärte die Baden-Badener Staatsanwaltschaft gestern. Bei dem Pfarrer soll es sich um den Geistlichen Michael D. handeln, der in der evangelischen Paulusgemeinde in der Baden-Badener Weststadt tätig gewesen ist.

Dem Geistlichen wird der sexuelle Missbrauch von Schutzbefohlenen in sechs Fällen zur Last gelegt.

Die Taten sollen in einem Zeitraum in den Jahren 2010 und 2011 begangen worden sein. Der Beschuldigte, der für die Gemeinde des Kirchenbezirks Baden-Baden und Rastatt nicht mehr tätig ist, hat nach Angaben der Staatsanwaltschaft zugegeben, sexuelle Kontakte mit einem 15- beziehungsweise 16-jährigen Mädchen gehabt zu haben, das einer von ihm betreuten Jugendgruppe angehörte.

Eine Stellungnahme der Evangelischen Landeskirche liegt bisher nicht vor. In einem goodnews4-VIDEO hatte sich der Pfarrer auch schon mit einer Weihnachtsbotschaft an die Baden-Badener Christen gewendet.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.


goodnews4-Logogoodnews4Baden-Baden Breaking News kostenlos abonnieren!
Jeden Tag sendet goodnews4.de die wichtigste Nachricht als News-E-Mail.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!