Virus breitet sich weiter aus

Corona-Fall in Karlsruhe – Gesundheitsministerium berichtet auch über Corona-Fall in Freiburg – Zahl in Baden-Württemberg auf 12 gestiegen

Corona-Fall in Karlsruhe – Gesundheitsministerium berichtet auch über Corona-Fall in Freiburg – Zahl in Baden-Württemberg auf 12 gestiegen
Heute wurde der erste Corona-Fall in Karlsruhe bekannt. Der Patient war geschäftlich in der Stadt. Foto: Archiv

Baden-Baden/Karlsruhe/Freiburg, 28.02.2020, 15:00 Uhr, Bericht: Redaktion In Baden-Württemberg wurden heute um die Mittagszeit zwei weitere bestätigte Corona-Fälle bekannt, damit steigt die Zahl in Baden-Württemberg auf 12. Dies gab das Gesundheitsministerium Baden-Württemberg heute bekannt.

Im ersten Fall handele es sich um einen Mann aus Nürnberg, der sich aktuell geschäftlich in Karlsruhe aufhalte. Der positive Test sei dem Gesundheitsamt Karlsruhe heute Vormittag gemeldet worden. Der Patient befinde sich im Städtischen Klinikum Karlsruhe und werde dort medizinisch betreut. Die zuständigen Behörden kümmterten sich nun um die Ermittlung von Kontaktpersonen. Die Familie des Mannes in Nürnberg sei ebenfalls mit «respiratorischer Symptomatik» erkrankt.

Ein weiterer Fall wird aus Freiburg gemeldet. Ein Mann aus dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald sei bereits gestern positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er habe sich zuvor auf einer Italienreise in Bergamo und der Lombardei aufgehalten. Das örtliche Gesundheitsamt koordiniere die weiteren Ermittlungen. Der Patient befinde sich aktuell «in häuslicher Isolation», heißt es aus dem Ministerium in Stuttgart.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.


goodnews4-Logogoodnews4Baden-Baden Breaking News kostenlos abonnieren!
Jeden Tag sendet goodnews4.de die wichtigste Nachricht als News-E-Mail.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!