Logo goodnews4Plus

Kommunalwahl in Frankreich

Strasbourg wird grün – Politischer Erdrutsch in Frankreich – Designierte grüne Oberbürgermeister heißt Jeanne Barseghian

Strasbourg wird grün – Politischer Erdrutsch in Frankreich – Designierte grüne Oberbürgermeister heißt Jeanne Barseghian
Die 39-jährige Jeanne Barseghian wird die erste Grüne an der Spitze des Strasbourger Rathauses sein. Foto: Facebook/Jeanne Barseghian

Bild Christian Frietsch Bericht von Christian Frietsch
29.06.2020, 00:00 Uhr



Atrasbourg Während Roland Ries, der noch amtierende Strasbourger Oberbürgermeister, am Sonntagvormittag in der Strasbourger Kathedrale einer Gedenkfeier anlässlich des 20. Todestages von Pierre Pflimlin beiwohnte, bahnte sich bei der Stichwahl der französischen Kommunalwahl ein Erdrutsch an. Am Abend wurde bei Hochrechnungen klar, dass Präsident Macron und seine Bewegung La République En Marche, LREM, eine bittere Niederlage auf kommunaler Ebene erlitten hatte.

Neben Strasbourg werden weitere der größten Städte Frankreich zukünftig grün regieret. Lyon, Marseille und Bordeaux wurden von der Erfolgswelle der Grünen erfasst. In der Europahauptstadt wird bald Jeanne Barseghian das Zepter von Roland Ries übernehmen.

Die Stichwahlen von gestern wurden in zirka 5.000 Kommunen durchgeführt. 16 Millionen Franzosen und Französinnen, etwa ein Drittel der Wahlberechtigten in Frankreich, waren aufgerufen, in dieser Stichwahl zu entscheiden. Die 39-jährige Jeanne Barseghian wird die erste Grüne an der Spitze des Strasbourger Rathauses sein, bisher war sie schon als Gemeinderätin aktiv. Sie hatte im ersten Wahlgang vorne gelegen und setzte sich nun mit 41,71 Prozent der Stimmen gegen Alain Fontanel, den bisherigen ersten Bürgermeister und Kandidaten von La République En Marche, durch. Alain Fontanel erreichte nur 34,96 Prozent der Stimmen. Die ehemalige Strasbourger Bürgermeisterin Kathrin Trautmann erreichte 23,33 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 36,66 Prozent.

In Colmar konnte Eric Straumann von Les Républicains den Triumpf der Grünen verhindern und lag mit 64 Prozent deutlich vor Grünen Frédéric Hilbert. Auch in Mulhouse wurde der Erfolgszug der Grünen aufgehalten. Michèle Lutz, Les Républicains, konnte ihr Amt als Oberbürgermeisterin verteidigen. In Sélestat konnten die Konservativen ebenfalls ihren Bürgermeister Marcel Bauer im Amt halten.



















Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.


goodnews4-Logogoodnews4Baden-Baden Breaking News kostenlos abonnieren!
Jeden Tag sendet goodnews4.de die wichtigste Nachricht als News-E-Mail.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die wichtigsten Nachrichten-Headlines von goodnews4 kostenlos als Push-Nachricht direkt auf das Smartphone mit der goodnews4.deApp.
goodnews4App im App Store unter itunes.apple.com oder im Play Store unter play.google.com.