Logo goodnews4Plus

Sanierung der Reinhard-Fieser-Brücke

Baustelle Fieser-Brücke überstand Sturm „Sabine“ ohne Schaden – Projektleiter Vincenz Wienk-Borgert zum Stand Sanierung und Verkehrslage

goodnews4-LogoVIDEO anschauen!
goodnews4-VIDEO-Interview von Reyhan Celik mit Vincenz Wienk-Borgert

Baden-Baden, 12.02.2020, 00:00 Uhr, Bericht: Christian Frietsch Der Baden-Badener Oberbürgermeister Reinhard Fieser führte die Bürger Baden-Badens von 1907 bis 1929, von der Monarchie, nach dem Ersten Weltkrieg, in die Demokratie. Damals trug unsere Stadt noch den Namen «Baden», der später zum Mitnamensgeber unseres Bundeslandes werden sollte. Die Brücke wurde 1928 eröffnet und dem damaligen Ratsregent als Namensgeber sicherte die Brücke davor ab, in Vergessenheit zu geraten. Nun, nach 92 Jahren, meldete sich der Zahn der Zeit. Im goodnews4-VIDEO-Interview mit Reyhan Celik berichtet Projektleiter Vincenz Wienk-Borgert vom Stand der Sanierung und auch darüber, dass der Sturm «Sabine» der Baustelle nichts anhaben konnte.


Abschrift des goodnews4-VIDEO-Interviews mit Projektleiter Vincenz Wienk-Borgert:

goodnews4: Die Reinhard-Fieser-Brücke erinnert an den großen Baden-Badener Oberbürgermeister Reinhard Fieser, der von 1907 bis 1929, zuerst der Monarchie diente und die Baden-Badener nach dem Ersten Weltkrieg dann in die Demokratie führte. Wie weit sind denn die Sanierungsarbeiten an der Brücke, die seinen Namen trägt? Sind Sie noch im Zeitplan?

Vincenz Wienk-Borgert: Wir sind noch im Zeitplan. Wir befinden uns derzeit bei den Schneidearbeiten der Brücke. Wir schneiden Sie in einzelne Teile, zwanzig Stück und werden die in den kommenden Wochen ausheben. Der Überbau ist auch schon abgetragen und auch alle Bestandsleitungen soweit freigelegt.

goodnews4: Hat die Baustelle und die alte Platane hier an der Fieser-Brücke den Sturm «Sabine» unbeschadet überstehen können?

Vincenz Wienk-Borgert: Wir haben den Sturm «Sabine» gut überstanden. Es sind keinerlei Schäden entstanden bei uns, auch das Unwetter davor mit dem Hochwasser im Prinzip haben wir gut überstanden.

goodnews4: Was sind jetzt die wichtigsten Herausforderungen bei den Sägearbeiten?

Vincenz Wienk-Borgert: Also wichtig ist, das Tragwerk so zu unterstützen, dass bei den Sägearbeiten keine Schäden entstehen können und auch die Brücke so zu sägen und freizumachen, dass es beim Ausheben der Brücke zu keinerlei Verzögerungen kommt.

goodnews4: Die Baden-Badener Autofahrer benötigen in diesen Zeiten einige Nerven. Läuft denn der Umleitungsverkehr reibungslos an der Fieser-Brücke?

Vincenz Wienk-Borgert: Also wir haben kein Problem derzeit mit dem Umleitungsverkehr. Die Kreuzstraße, die gesperrt ist, funktioniert derzeit gut, auch haben wir den Poller vorne in der Kaiserallee, der ab elf Uhr den Verkehr reglementiert. Von dem her sind wir verkehrlich im Moment noch gut beisammen.

Das Interview führte Reyhan Celik für goodnews4.de.

goodnews4-LogoVIDEO anschauen!
goodnews4-VIDEO-Interview von Reyhan Celik mit Vincenz Wienk-Borgert


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.


goodnews4-Logogoodnews4Baden-Baden Breaking News kostenlos abonnieren!
Jeden Tag sendet goodnews4.de die wichtigste Nachricht als News-E-Mail.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!