Anzeige

Leserbrief

Leserbrief „Meine Meinung“ – Leinenzwang für Hunde, aber keine Kontrolle - „Hundebesitzer anzusprechen ist sinnlos, die meisten reagieren aggressiv“

Baden-Baden, 09.11.2018, Leserbrief In einem Leserbrief an die Redaktion nimmt goodnews4-Leserin Silvia Niedermeyer Stellung zu dem goodnews4-Bericht In gesamter Innenstadt Leinenzwang für Hunde − Auch im Obstgut Leisberg.

Ich bin immer wieder erstaunt mit welcher Regelmäßigkeit die Stadtverwaltung auf den Leinenzwang in der Anlage und im Bereiche der Innenstadt hinweist. Kontrollen gibt es nicht, also woher sollte die «angedrohte» Geldbuße kommen? Als Beispiel fällt mir die Stadt Turin ein: 150 bis 500 Euro kann das kosten, das wirkt bei den Beratungsreistenten! Auch in der Gönneranlage sind immer öfter Hunde zu sehen, sie sind zwar angeleint, aber das winzige Piktogramm für Hundeverbot, noch dazu viel zu hoch angebracht übersehen die meisten. Hundebesitzer anzusprechen ist sinnlos, die meisten reagieren aggressiv und mancher fragte mich, warum ich nicht an der Leine gehe.

Silvia Niedermeyer
Baden-Baden


Wenn Sie auch einen Leserbrief an die Redaktion senden möchten, nutzen Sie bitte diese E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Ausnahmefällen veröffentlicht goodnews4.de Leserbriefe auch unter einem Pseudonym. Die tatsächliche Identität des Verfassers ist goodnews4.de in jedem Fall bekannt.

PDF «Spielregeln» für Leserbriefe an goodnews4.de


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.