Anzeige

Logo goodnews4Plus

Mahnwache an drei Tagen

Mahnwache in der Baden-Badener Stephanienstraße – 80 Jahre Synagogenvernichtung – "Würde des Ortes wiederherstellen"

Mahnwache in der Baden-Badener Stephanienstraße – 80 Jahre Synagogenvernichtung – "Würde des Ortes wiederherstellen"
Das ehemalige Synagogen-Grundstück in der Stephanienstraße wird als Parkplatz für das Badische Tagblatt benutzt. Foto: Aktionskreis

Baden-Baden, 05.11.2018, 00:00 Uhr, Bericht: Christian Frietsch Am 10. November jährt sich das Verbrechen gegen die Juden in der sogenannten Reichspogromnacht zum 80. Mal. In einer Erklärung an die Medien kündigt der «Aktionskreis Neue Synagoge Baden-Baden» aus diesem Anlass eine Mahnwache an drei Tagen in der Stephanienstraße neben dem Grundstück der vernichteten Synagoge an. In der Erklärung erinnern die Initiatoren der Mahnwache daran, dass, anders als bei den meisten von den Nazis organisierten Pogromen, die Baden-Badener Synagoge im Tagesverlauf des 10. November 1938 niedergebrannt und geschändet wurde.

Juden wurden zusammengetrieben, geschlagen und gedemütigt. Arthur Flehinger, jüdischer Baden-Badener Bürger, wurde gezwungen, vor der Zerstörung in der Synagoge aus Hitlers «Mein Kampf» vorzulesen. Die Aufmerksamkeit will der «Aktionskreis Neue Synagoge Baden-Baden» auch auf den würdelosen Umgang mit dem Grundstück lenken, auf dem die Synagoge bis zum 10. November 1938 stand, heißt es in der Erklärung.

Die Eigentümerfamilie und Inhaber des Badischen Tagblatts werde aufgefordert, die Würde des Ortes wiederherzustellen. Dies hatte auch Rami Suliman, der Vorsitzende der Israelitischen Religionsgemeinschaft Baden, gefordert. goodnews4.de berichtete. Das ehemalige Synagogen-Grundstück wird als Parkplatz für das Badische Tagblatt benutzt, das widerspreche der Zusage des Zeitungsverlegers Werner Hambruch, der im Kaufvertrag von 1955 vertraglich zusicherte, dass das Grundstück nicht für profane Zwecke verwendet werden würde. goodnews4.de berichtete. Auch auf diesen Sachverhalt will der «Aktionskreis Neue Synagoge Baden-Baden» durch die Mahnwachen an drei Tagen aufmerksam machen.

Die Mahnwachen sind zu diesen Terminen geplant: Mittwoch, 7. November 2018, 12 bis 14 Uhr. Donnerstag, 8. November 2018, 12 bis 14 Uhr. Freitag, 9. November 2018, 12 bis 14 Uhr. Geplanter Ort: Stephanienstraße 5, vor dem Gedenkstein, dessen Inschrift ebenfalls der geforderten Würde nicht gerecht wird. Veranstalter: Aktionskreis Neue Synagoge Baden-Baden.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.


goodnews4-Logogoodnews4Baden-Baden Breaking News kostenlos abonnieren!
Jeden Tag sendet goodnews4.de die wichtigste Nachricht als News-E-Mail.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!