Aus dem Rathaus Baden-Baden

Open-Air-Vergnügen "Lesen im Grünen" startet am Donnerstag – Anmeldung nicht erforderlich

Open-Air-Vergnügen "Lesen im Grünen" startet am Donnerstag – Anmeldung nicht erforderlich
Der Treffpunkt am Donnerstag ist auf dem Spielplatz beim Festspielhaus. Foto: Archiv

Baden-Baden, 05.06.2021, Bericht: Rathaus Die beliebte Reihe «Lesen im Grünen» der Stadtbibliothek startet wieder ab Donnerstag, 10. Juni, auf Baden-Badens schönen Spielplätzen.

Der erste Treffpunkt ist auf dem Spielplatz beim Festspielhaus. Die Literaturpädagogin Petra Grobecker und die Bibliothekarin Ilka Hamer bieten eine bunte Auswahl an Geschichten, die Kinder zum Lachen, Staunen und Träumen anregen. Immer donnerstags von 15 bis 16.30 Uhr gibt es kleine «Lese-Häppchen» für zwischendurch, begleitet von bunten Bildern des japanischen Erzähltheaters «Kamishibai». «Es können auch nur einzelne Geschichten angehört werden, bevor wieder Rutschen und Schaukeln zum Toben einladen», informiert die Stadtbibliothek. Die bunte Auswahl der Bücher ist auch direkt vor Ort ausleihbar.

Das Open-Air-Lesevergnügen ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich. «Lesen im Grünen» findet nur bei trockenem Wetter statt, die üblichen Corona-Verordnungen sind zu beachten. Alle weiteren Termine der Reihe werden auf der Homepage der Stadtbibliothek sowie in der örtlichen Presse veröffentlicht.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.