Anzeige

Aus dem Rathaus Gaggenau

Barrierefreier Zugang soll beliebter Seiteneingang werden

Barrierefreier Zugang soll beliebter Seiteneingang werden
Der Seiteneingang beim Gaggenauer Bürgerbüro wird barrierefrei umgebaut. Foto: Stadt Gaggenau

Gaggenau, 20.03.2018, Bericht: Rathaus Das Gaggenauer Rathaus soll barriere-ärmer werden. So wird aktuell ein weiterer Wunsch aus dem Inklusionsprozess umgesetzt: Der Seiteneingang beim Bürgerbüro wird barrierefrei umgebaut.

Seit rund einer Woche sind die Handwerker vor Ort, um die vorbereitenden Arbeiten für die neuen sich automatisch öffnenden und schließenden Schiebetüren zu treffen. Um den laufenden Betrieb im Rathaus möglichst wenig zu stören, wurde die Baustelle entsprechend abgetrennt. Der bisherige Eingang, der gerade für in der Mobilität eingeschränkte Menschen nur schwer nutzbar war, ist derzeit hinter eine Holzfassade verschwunden. Wie die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung schreibt, bringt die neue automatische Türanlage für alle Besucher Vorteile.

Im Rathaus wird davon ausgegangen, dass der neue attraktivere Zugang sich zu einem beliebten Zweiteingang entwickelt. Schließlich werden gerade die Wege zum Bürgerbüro mit neu angegliederter Stadt-Information dadurch kürzer. Auch die Zulassungsstelle des Landkreises befindet sich im unmittelbaren Umfeld des neuen Eingangsbereiches. Bis Ende März sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.