Aus dem Polizeipräsidium Offenburg

Schwer verletzter Fahrradfahrer in Rastatt – Gegen Frontscheibe geschleudert

Schwer verletzter Fahrradfahrer in Rastatt – Gegen Frontscheibe geschleudert
Foto: goodnews4-Archiv

Rastatt, 27.04.2021, Bericht: ots Schwere Verletzungen hat am Montagmorgen ein 57 Jahre alter Fahrradfahrer davongetragen, nachdem er gegen 7:15 Uhr an der Kreuzung «Rauentaler Straße / Im Steingerüst» mit einem Auto kollidierte.

Nach bisherigen Feststellungen wollte ein 23-jähriger Ford-Lenker von der Rauentaler Straße nach links in die Straße «Im Steingerüst» abbiegen und stieß hierbei mit dem in Richtung stadteinwärts querenden Radler zusammen. Der 57-Jährige wurde gegen die Frontscheibe des Ford geschleudert und musste mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht werden. Während der Unfallaufnahme war die Straße «Im Steingerüst» zeitweise komplett gesperrt.

Der Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen der Beamten des Verkehrsdienstes Baden-Baden auf rund 5.000 Euro.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.