Elsässischer Künstler starb mit 87 Jahren

Trauer um Tomi Ungerer – Verbundenheit auch zu Baden-Baden – Mitbegründer von Coeur de l'Europe

Trauer um Tomi Ungerer – Verbundenheit auch zu Baden-Baden – Mitbegründer von Coeur de l'Europe
Tomi Ungerer in einem Gespräch mit Christian Frietsch in Strasbourg. Foto: goodnews4-Archiv

Baden-Baden, 09.02.2019, 13:30 Uhr, Bericht: Christian Frietsch Der elsässische Illustrator und Schriftsteller Tomi Ungerer ist nach Angaben seiner Familie in der vergangenen Nacht im Alter von 87 Jahren im irischen Cork gestorben. Noch vor wenigen Monaten zeichnete der französische Präsident Emmanuel Macron den Strasbourger Künstler in Paris aus. goodnews4.de berichtete.

Tomi Ungerer lebte in den letzten Jahrzehnten abwechselnd in der irischen Stadt Cork und seiner Heimatstadt Strasbourg, wo das Tomi Ungerer-Museum den großen Künstler würdigt. Auch zu Baden-Baden hatte Tomi Ungerer eine enge Verbindung. Als Gründungsmitglied des Fördervereins Coeur de l‘Europe gab er auch eine klare politische Position für den friedlichen Integrationsprozess von Europa ab. Zuletzt agierte Tomi Ungerer als Vizepräsident der Baden-Badener Initiative, die auch den Preis «Goldenes Coeur de l’Europe» verleiht. Zuletzt nahmen die deutsche Politikerin Annegret Kramp-Karrenbauer, 2017, und der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn, 2018, die Auszeichnung in Baden-Baden entgegen.

Ein «Interview zu Europa» mit Tomi Ungerer sendet goodnews4.de noch an diesem Wochenende.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.


goodnews4-Logogoodnews4Baden-Baden Breaking News kostenlos abonnieren!
Jeden Tag sendet goodnews4.de die wichtigste Nachricht als News-E-Mail.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!