Anzeige

Kommunalwahl am 26. Mai

FBB veröffentlicht Kandidatenfoto – „Ärzte, Anwälte, Handwerker, Architekten, Einzelhändler, Ingenieure, Kaufleute, Hausfrauen“

FBB veröffentlicht Kandidatenfoto – „Ärzte, Anwälte, Handwerker, Architekten, Einzelhändler, Ingenieure, Kaufleute, Hausfrauen“
Die FBB-Kandidaten für die Kommunalwahl am 26. Mai 2019. Foto: FBB

Baden-Baden, 15.03.2019, Bericht: Redaktion Nach Angaben von Vereinsgründer und FBB-Fraktionschef Martin Ernst waren es 70 Kandidaten, die sich um einen Platz auf der Wahlliste der Freien Bürger für Baden-Baden beworben haben.

Nur 40 hatten bei der Nominierungsveranstaltung den Sprung auf die Liste geschafft. Als Wunschziel möchte die FBB die Baden-Badener CDU als stärkste Kraft im Gemeinderat ablösen, aber mindestens acht Mandate erringen. goodnews4.de berichtete. In seiner Erklärung weist die FBB auf die breite Streuung nach Beruf und sozialem Stand ihrer Kandidaten hin: «Ärzte, Anwälte, Handwerker, Architekten, Einzelhändler, Ingenieure, Kaufleute, Hausfrauen, eine Tagesmutter, ein pensionierter Polizist, Journalisten, Manager, Steuerfachleute.»

Die Erklärung der FBB im Wortlaut:

Tolle Stimmung im großen Saal im Goldenen Löwen, Lichtental: Über 60 Prozent unserer 143 Mitglieder waren gekommen, um über die Kandidatenliste für die Kommunalwahl am 26. Mai abzustimmen. Einstimmig wurde die Liste angenommen. Viele kompetente Kandidaten stehen auf der Liste der FBB. Die Vielfalt der Mitglieder kann sich sehen lassen: Ärzte und Anwälte sind darunter, Handwerker, Architekten, Einzelhändler, Ingenieure, Kaufleute, Hausfrauen, eine Tagesmutter, ein pensionierter Polizist, Journalisten, Manager, Steuerfachleute und viele mehr.

Die FBB möchte unsere Stadt in die Zukunft führen. Zu unseren Schwerpunkten gehören Schuldenabbau, Sicherheit und Lebensqualität für die Bürger, eine gesunde Stadtentwicklung, Weltkulturerbe, kostenfreie Bildung für unsere Kinder, bezahlbarer Wohn-raum für Familien, Umweltschutz, Wiedererlangen des Neuen Schlosses zur Nutzung der Bürger – um nur einige zu nennen.

Die 40 Kandidaten für die Wahl am 26. Mai bilden eine schlagkräftige Truppe, die für Veränderung steht. Unser Wahlkampfteam besteht aus Menschen mit ausgewiesenen und vielfältigen Kompetenzen. In kurzen Sequenzen stellten sich die jeweiligen Kandidaten am Dienstagabend in einem Video kurz vor. So konnten sich alle Anwesenden ein Bild machen, wer sich für die FBB bei der Wahl zur Verfügung stellt. Als es dann zur Abstimmung der Kandidatenliste kam, herrschte Einigkeit: Die Liste wurde einstimmig angenommen.

Das sind die Kandidaten der Liste – der erste Name steht für Platz eins und so weiter: Wolfgang Niedermeyer, Martin Ernst, Prof. Dr. med. Heinrich Liesen, Markus Fricke, Cornelia Mangelsdorf, Mathias Welle, Tommy Schindler, Frank Asche, Gerd Müller, Bettina Morlok, Peter Metzmaier, Hans Amarell, Nicole Bächler, Jörg Mühlfeit, Klaus-Dieter Neufeld, Christina Meyhack, Diana Snounou, Bernd Maisbacher, Simon Huber, Karin Hirschböck, Gunther Winter, Jutta Greising, Greta Hessel, Marit Sperling, Jean-Pierre Kahia, Ali Burak Akgül, Anneliese Fischer, Konstantin Isaak, Barbara Otto, Uschi Beer, Erich Bauernfeind, Dr. med. Marie-Luise Hanus-Krieger, Florian Setzler, Prof. Dr. Ing. Günter Pritschow, Dr. med. Petra Dehm-Welle, Sabine Amarell, Dr. med. Michael Gerstner, Dr. med. Franz van Erckelens, Marianne Raven, Tilman Schachtschneider.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.