"Erschleichung von Vermögen älterer und geistig angreifbarer Personen" | Nico Weinmann

Nico Weinmann, rechtspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/images/downloads/audio/n_weinmann_110118_01.MP3" hören zu können.

Baden-Baden, 27.01.2018 Ausführlich nahm die baden-württembergische Landesregierung auf eine Anfrage des rechtspolitischen Sprechers der FDP-Fraktion Nico Weinmann Stellung. goodnews4.de berichtete. Hintergrund der Anfrage war ein Erbschaftsfall, bei dem ein Mitarbeiter der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau seine 98-jährige Kundin beerbte. Für die Annahme der Erbschaft hatte der Mitarbeiter der Sparkasse die Erlaubnis des damaligen Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse erhalten. Dieses Schreiben liegt unserer Redaktion vor. Die alte Dame litt nach goodnews4.de vorliegenden Unterlagen unter einer «mittelschweren» Demenz.