Logo goodnews4Plus

Hochschulstandort Baden-Baden in der Krise | Sven Pries

Sven Pries, Geschäftsführer der EurAka Baden-Baden und Prokurist der IHWTK

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/images/downloads/audio/s_pries_110618_01.MP3" hören zu können.

Baden-Baden, 20.06.2018 Angeblich beschäftigt sich der Baden-Badener Gemeinderat demnächst mit dem Hochschulstandort Baden-Baden, der auch für das neuerdings hippe Baden-Baden stehen soll. Um das Prestigeprojekt, das auch die Baden-Badener Oberbürgermeisterin zu ihrer Sache gemacht hat, steht es aber offenbar nicht gut. Ein dramatischer Rückgang der Studentenzahlen an der privaten HWTK Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur, wirke sich auch auf die offenbar angeschlagene wirtschaftliche Situation aus. Diesen Darstellung, die goodnews4.de schriftlich vorliegen, widerspricht Sven Pries, Geschäftsführer der EurAka Baden-Baden und Prokurist der IHWTK, der Trägergesellschaft der HWTK.