Anzeige

Preis für "herausragende Bürgermeister aus aller Welt"

OB Mergen für „World Mayor Prize 2018“ nominiert - Baden-Badener Bürger sollen Nominierung unterstützen

OB Mergen für „World Mayor Prize 2018“ nominiert - Baden-Badener Bürger sollen Nominierung unterstützen
Margret Mergen, Oberbürgermeisterin von Baden-Baden. Foto: goodnews4-Archiv

Baden-Baden, 24.04.2018, Bericht: Redaktion «Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen wurde für den World Mayor Prize 2018 nominiert», heißt es in einer E-Mail, die gestern auch in unserer Redaktion einging.

Der Preis und andere Ehrungen werden seit 2004, alle zwei Jahre «an herausragende Bürgermeister aus aller Welt verliehen». In 2016 erhielt Bart Somers, Bürgermeister von Mechelen in Belgien, den Preis für seine Integrationspolitik von Migranten und Flüchtlingen. Die Ehrenurkunden gingen an die Bürgermeister von Lahr und der griechischen Hauptstadt Athen.

Das «2018 World Mayor Projekt» sei Frauen gewidmet, heißt es weiter. Zur Nominierung der Baden-Badener Oberbürgermeisterin heißt es, dass Margret Mergen eine von drei deutschen Oberbürgermeisterinnen sei, die in die «Longlist» aufgenommen worden sei. Die «Longlist» enthalte 45 weibliche Stadtoberhäupter aus 29 Ländern. Bei der Nominierung von Margret Mergen sei hervorgehoben worden, «dass sie eine der erfahrensten deutschen Kommunalpolitikern ist». Es gebe «nicht viele Bürgermeister oder Bürgermeisterinnen, die in drei Kommunalverwaltungen − Rastatt, Heilbronn und Karlsruhe − Führungspositionen einnahmen». Seit ihrem Amtsantritt habe sie es auch verstanden, «sowohl den Anforderungen einer Weltstadt als auch den täglichen Bedürfnissen ihrer Mitbürger gerecht zu werden». Sonderlich sorgfältig wurde bei der Nominierung nicht recherchiert. Die Baden-Badener Oberbürgermeisterin hat in Rastatt keine Führungsposition eingenommen. Sie hatte für das Amt einer Oberbürgermeisterin kandidiert, aber gegen ihren damaligen Gegenkandidaten Klaus-Eckhard Walker die Wahl verloren.

Gegenüber goodnews4.de erklärte Tann vom Hove, Senior Fellow der City Mayors Foundation, dass Nominierungen von der «Öffentlichkeit über unsere Website» abgegeben werden könnten: www.worldmayor.com. Bis Ende Juli sollen die Baden-Badener Bürger und andere, die Nominierung von Margret Mergen mit Kommentaren unterstützen, fordern die Veranstalter auf: www.worldmayor.com.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.