Al Hassawi sendet Lobby-Unternehmen nach Baden-Baden | Stefan Söhngen

Stefan Söhngen, Geschäftsführender Gesellschafter R3LATION GmbH , Frankfurt

Sie müssen den Adobe Flash Player installiert haben, um die Medien-Dateien "/images/downloads/video/spots/rizzi_spot_sushi.mp4" / "/" sehen zu können.

Baden-Baden, 22.11.2017 Seit mehr als zehn Jahren wirbt Fawzia Al Hassawi mit ihrem Charme für das Baden-Badener Neue Schloss. Das gesamte Anwesen hatte ihre Familie im Jahr 2003 für weniger als drei Millionen Euro erworben. Aus dem Versprechen, die ehemalige Residenz der Markgrafen von Baden in ein Luxushotel zu verwandeln wurde bisher nichts. Dem Ärger geht die Eigentümerin neuerdings nun aus dem Wege. Das Lobby-Unternehmen R3lation aus Frankfurt soll bei den enttäuschten Baden-Badenern für gute Stimmung sorgen. Stefan Söhngen beschreibt im goodnews4-VIDEO-Interview den Auftrag, den sein Unternehmen von der kuwaitischen Eigentümerin erhalten hat. Und ganz zentral will der Frankfurter Lobbyist «der Spekulation entgegentreten, dass Frau Al Hassawi das Neue Schloss als Spekulationsobjekt betrachtet».