Baden Racing-Chefin hofft auf Markgraf von Baden | Jutta Hofmeister

Jutta Hofmeister, Geschäftsführerin von Baden Racing

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/" sehen zu können.

Baden-Baden, 24.05.2018 Seine Königliche Hoheit Berthold Markgraf von Baden und der damalige Baden-Badener Oberbürgermeister Ernst Schlapper zeigten sich ganz selbstverständlich Anfang der fünfziger Jahre gemeinsam zu den damals vom Internationalen Club ausgerichteten Pferderennen in Iffezheim. Seitdem ist nicht nur die gute Verbindung des Baden-Badener Rathauses zum Hause Baden eingeschlafen, auch den Hochadel zieht es lieber nach London als nach Iffezheim. Doch Jutta Hofmeister, Geschäftsführerin von Baden Racing, hofft im goodnews4-VIDEO-Interview auf ein Signal des Hauses Baden zum 160. Jubiläum der Rennbahn. Und die Chancen stehen vielleicht nicht schlecht, dass das machtlose, aber glanzvolle Herrschaftshaus die alte Tradition vielleicht zur Großen Woche im September wieder aufnimmt. Seine Königliche Hoheit Max Markgraf von Baden und Ihre Kaiserliche und Königliche Hoheit Valerie Markgräfin von Baden haben immer noch ein Herz für Baden-Baden.