goodnews4-VIDEO-Interview zum Jahreswechsel mit Rolf Pilarski

Rolf Pilarski, Sprecher der FDP-Gruppe im Gemeinderat Baden-Baden

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/" sehen zu können.

Baden-Baden, 04.01.2018 Rolf Pilarski führt zumindest parteipolitisch ein ziemlich einsames Dasein im Baden-Badener Gemeinderat. Nach den großen Zeiten von anno dazumal mit der liberalen Ikone Olaf Feldmann, schrumpfte die FDP im Baden-Badener Gemeinderat zur Ein-Mann-Partei. Den 2014 auf dem FDP-Ticket in den Gemeinderat gewählten Sven Jäger zog es schnell zur einflussreicheren CDU und Stadtrat Hans Schindler steht zwar auf der FDP-Liste, gehört der Partei aber nicht an. Dennoch schafft es der tapfere FDP-Mohikaner Rolf Pilarski, sich immer wieder Gehör zu verschaffen. Trotzdem gibt er eine zurückhaltende Zensur für sich und seine kleine FDP-Gruppe. «‘Befriedigend’ würde ich uns ausstellen», beurteilt er die Arbeit mit einer Schulnote. Rolf Pilarski sieht sich selbst am liebsten in der Rolle des Contrôleur de Gestion für den Baden-Badener Haushalt, der auf die 300-Millionen-Euro-Marke zusteuert.