Logo goodnews4Plus

Kritische Analyse von Heinrich Liesen zu DFB und Bundestrainer

Heinrich Liesen, ehemalige Arzt der Fußball-Nationalmannschaft

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/" sehen zu können.

Baden-Baden, 29.08.2018 In der vergangenen Woche haben die Verantwortlichen von DFB und DFL dem Trainer der deutschen Fußballnationalmannschaft ihr Vertrauen ausgesprochen. Heute will Bundestrainer Joachim Löw seine Analyse zum WM-Debakel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und seinen neuen neuen Spielerkader auf dem Weg zur Europameisterschaft 2020 präsentieren. Nicht nur Jogi Löw, auch sein engster Mitarbeiter Oliver Bierhoff darf das deutsche Fußballteam nach dem Misserfolg in Russland weiter betreuen. Ganz anders als die Verantwortlichen der mächtigen Fußballgremien sieht der Baden-Badener Hochschulprofessor und Stadtrat Heinrich Liesen die Lage des DFB und auch die Rolle des Bundestrainers. Der Baden-Badener Mediziner und erimetierte Hochschulprofessor darf sich ein Urteil erlauben. Franz Beckenbauer hält ihn für einen der Väter des Erfolges bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1990. Mit völlig neuen Trainingsmethoden hatte Heinrich Liesen erstmals Wissenschaft und die Fußball-Nationalmannschaft zusammengeführt.