Logo goodnews4Plus

Punktlandung für Leopoldsplatz zu Weihnachten | Markus Selig

Markus Selig, Projektleiter der Stadt Baden-Baden für die Sanierung des Leopoldsplatzes

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/" sehen zu können.

Baden-Baden, 05.06.2018 Mit der Nachricht einer deftigen Kosten-Explosion hatte die Affäre um den Baden-Badener Leopoldsplatz im Januar 2017 seinen Anfang genommen. goodnews4.de berichtete. Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln derzeit weiterhin wegen des Verdachts illegaler Preisabsprachen und Korruption. Gestern hatte Projektleiter Markus Selig an der Baustelle im goodnews4-VIDEO-Interview immerhin eine beruhigende Nachricht.

Mit der Beton-Optik werden sich die Baden-Badener und die Gäste der Stadt schon jetzt abfinden müssen. Die Verfahrensschritte, die nun schon für die erste Hälfte des Leopoldsplatzes gelten, hat Markus Selig parat: «Entsiegeln der Oberfläche, Asphalttragschicht aufbringen, Betonieren in verschiedenen Chargen, Stocken, Fugen schneiden.» Und dann könnte es die ersehnte Punktlandung geben. An Weihnachten soll alles fertig sein.