SWR übergab Bauantrag für Medienzentrum | Jan Büttner

Jan Büttner, SWR-Verwaltungsdirektor

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/" sehen zu können.

Baden-Baden, 28.02.2018 Die Strukturmaßnahmen des SWR haben auch für die Stadt Baden-Baden ihren Preis. Im goodnews4-VIDEO-Interview bestätigte Jan Büttner, dass 70 Arbeitsplätze verloren gehen. 25 Prozent der Fläche des SWR-Geländes wurden an den Investor Epple GmbH aus Heidelberg verkauft. Der SWR-Verwaltungsdirektor und sein Kollege Norbert Warth, Leiter der SWR-Hauptabteilung Service und Gebäudemanagement, wurden gestern von Oberbürgermeisterin Margret Mergen und dem Ersten Bürgermeister Alexander Uhlig im Baden-Badener Rathaus empfangen und übergaben den Bauantrag für das neue Medienzentrum. Zur Timetable sagte Jan Büttner: «Wir werden jetzt im Sommer mit dem Aushub der Baugrube beginnen, im Frühjahr 2019 werden wir dann mit den eigentlichen Bauarbeiten beginnen und wir hoffen, dass wir 2022 das neue Gebäude beziehen können.» Auf die geplanten 380 Wohneinheiten im Luxussegment des Wohnbauprojektes «Wohnen am Tannenhof» ging der SWR-Hauptabteilungsleiter auch ein.