Anzeige

Rastatt

Aus dem Rathaus Rastatt

Neustrukturierung der Rastatter Verwaltung ab 2016 - „Bürgerorientierter, moderner, direkter, schlagkräftiger“

Neustrukturierung der Rastatter Verwaltung ab 2016 - „Bürgerorientierter, moderner, direkter, schlagkräftiger“

Rastatt, 22.12.2015, Bericht: Rathaus Stärkere Bürgerbeteiligung, Zusammenführung von inhaltlich verwandten Kompetenzbereichen, kürzere und direktere Abstimmungswege, schlankere Strukturen, bürgerorientierte Bezeichnungen: auf der Grundlage dieser Leitziele werden die Arbeitsbereiche der Stadtverwaltung im direkten Umfeld des Oberbürgermeisters ab Januar 2016 neu geordnet.

Aus dem Rathaus Rastatt

Stadt, Polizei und Gaststätten mit Konzept für Weihnachten und Silvester - Rastatter sollen unbeschwert feiern

Stadt, Polizei und Gaststätten mit Konzept für Weihnachten und Silvester - Rastatter sollen unbeschwert feiern

Rastatt, 22.12.2015, Bericht: Rathaus Weihnachten und Silvester ist die Zeit des Wiedersehens mit Freunden und Familie − so auch in Rastatt, wo sich Einwohner und Besucher traditionell an Heiligabend und Silvester in der Innenstadt treffen.

Aus dem Rathaus Rastatt

Erster Beigeordneten wird am 21. Dezember gewählt - Wolfgang Hartweg und Annette Bauer bewerben sich

Erster Beigeordneten wird am 21. Dezember gewählt - Wolfgang Hartweg und Annette Bauer bewerben sich

Rastatt, 10.12.2015, Bericht: Rathaus In der Gemeinderatssitzung am Montag, 21. Dezember, steht die Wahl des Ersten Beigeordneten oder der Ersten Beigeordneten der Stadt Rastatt an.

Aus dem Rathaus Rastatt

Bürger bei „Flüchtlingssitzung“ des Gemeinderats in Badner Halle - Standortvorschläge zur Unterbringung

Rastatt, 10.12.2015, Bericht: Rathaus Am Montag, 14. Dezember 2015, findet ab 17.30 Uhr eine öffentliche Gemeinderatssitzung in der Badner Halle Rastatt statt.

Aus dem Rathaus Rastatt

Christliche und muslimische Gemeinden beten - Friedensgebet auf Rastatter Marktplatz

Rastatt, 09.12.2015, Bericht: Rathaus Ein Rastatter Zeichen des Friedens, der Toleranz und des sozialen Miteinanders: Zu einem gemeinsamen Friedensgebet laden die christlichen und muslimischen Gemeinden in Rastatt ein am Tag der Menschenrechte am Donnerstag, 10. Dezember 2015, um 17 Uhr.

Aus dem Rathaus Rastatt

Stadtverwaltung bleibt zwischen Weihnachten und Neujahr zu Hause - „Feuerwehr hält normalen Dienstbetrieb aufrecht“

Stadtverwaltung bleibt zwischen Weihnachten und Neujahr zu Hause - „Feuerwehr hält normalen Dienstbetrieb aufrecht“

Rastatt, 03.12.2015, Bericht: Rathaus Die Stadtverwaltung Rastatt ist von Donnerstag, 24. Dezember 2015, bis einschließlich Freitag, 1. Januar 2016, geschlossen.

Aus dem Polizeibericht Murgtal

Frau auf Bahngleise geschleudert - Behinderungen im Bahnverkehr

Gernsbach, 02.12.2015, Bericht: Polizei Am Donnerstag gegen 17.40 Uhr betrat eine 55-jährige Fußgängerin vom Blumenweg kommend den für Fahrzeuge bestimmten Bahnübergang bei der Hebelstraße um die Bahngleise und die Gottlieb-Klumpp-Straße zu überqueren.

Aus dem Rathaus Rastatt

Trauerbeflaggung für Altkanzler Helmut Schmidt

Trauerbeflaggung für Altkanzler Helmut Schmidt

Rastatt, 21.11.15, Bericht: Polizei Anlässlich des Staatsakts für den am 10. November verstorbenen Bundeskanzler a. D. Helmut Schmidt beflaggt die Stadt Rastatt auf Anordnung des Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg am Montag, 23. November 2015, alle öffentlichen Gebäude.

Aus dem Rathaus Rastatt

Nach Terroranschlägen von Paris sendet OB Pütsch „innigen Gruß“ an Partnerstadt Orange - Kranzniederlegung im Gedenken

Nach Terroranschlägen von Paris sendet OB Pütsch „innigen Gruß“ an Partnerstadt Orange - Kranzniederlegung im Gedenken

Rastatt, 17.11.15, Bericht: Rathaus Rastatts Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch zeigte sich nach den Terroranschlägen von Paris tief bestürzt und appellierte an die Stadtgesellschaft.

Aus dem Rathaus Rastatt

Oberbürgermeister Pütsch erinnert an Schicksal der Rastatter Juden 1938

Oberbürgermeister Pütsch erinnert an Schicksal der Rastatter Juden 1938

Rastatt, 11.11.15, Bericht: Rathaus Als in der Nacht des 9. Novembers 1938 im ganzen Deutschen Reich bei den Reichspogromen Geschäfte und jüdische Einrichtungen zerstört wurden, brannte auch die Synagoge in Rastatt und es kam zu Übergriffen gegen die jüdische Bevölkerung.

<<  30 31 32 33 34 [3536 37 38 39  >>