Breaking News

Freitag, 14. Februar 2020

ANZEIGE

Zu zweit verwöhnen lassen im Valentinsmonat!

Zu zweit verwöhnen lassen im Valentinsmonat!

Baden-Baden, 14.02.2020 Unser besonderes Aktionshighlight für Liebende im Februar: das Caracalla Rendez-Vous! Ein Date, das sicher lange in Erinnerung bleibt. Entspannen Sie sich drei Stunden beim Bade- und Saunaaufenthalt in der Caracalla Therme und genießen Sie einen gesunden Valentinscocktail an der Saunabar oder im ThermenRestaurant. Dieses Rendez-Vous erhalten Sie zum Aktionspreis von 49 Euro an der Thermenkasse oder online im CARASANA Shop.

Samstag, 13. Juni 2020

ANZEIGE

Herzlich willkommen zurück in der Caracalla Therme!

Herzlich willkommen zurück in der Caracalla Therme!

Baden-Baden, 13.06.2020 Mit unseren einzigartigen Aktionen zur Wiederöffnung heißen wir Sie herzlich willkommen zurück. Sparen Sie 50% mit unserem «7 Tage Badeurlaub»-Sommerticket oder profitieren Sie von unserer Platsch-Aktion: zu jedem Eintrittsticket schenken wir Ihnen eine Extra-Wohlfühlstunde Baden und Saunieren.

Freitag, 10. Juli 2020

ANZEIGE

Gewinnen Sie Urlaubsstunden in der Caracalla Therme!

Gewinnen Sie Urlaubsstunden in der Caracalla Therme!

Baden-Baden, 10.07.2020 Gönnen Sie sich eine Auszeit und starten Sie in einen stressfreien und entspannten Sommer bei uns. Mit unserem Gewinnspiel haben Sie die Chance, unsere Aktion «7 Tage Badeurlaub» zu gewinnen. Einfach unsere Facebook-Seite abonnieren und den Gewinnspielbeitrag liken. Viel Glück beim Mitmachen! www.facebook.com/CaracallaTherme

Donnerstag, 13. Februar 2020
Logo goodnews4Plus

Bebauungsplan "Urbanes Gebiet Aumatt"

Voraussichtlich keine Abstimmung heute zum Aumatt-Projekt – Gestaltungsbeirat Riehle: "Kein Hochhaus, deutlich unter der Hochhausgrenze von 22 Meter"

Voraussichtlich keine Abstimmung heute zum Aumatt-Projekt – Gestaltungsbeirat Riehle: "Kein Hochhaus, deutlich unter der Hochhausgrenze von 22 Meter"

goodnews4-LogoVIDEO anschauen!
goodnews4-VIDEO-Interview von Nadja Milke mit Wolfgang Riehle

Baden-Baden, 13.02.2020, 00:00 Uhr, Bericht: Christian Frietsch Das Bauprojekt Aumatt in Baden-Baden geht nach einem ersten Scheitern im Gemeinderat in die zweite Runde. Einen Dialog zwischen Investor und er Bürgerinitiative der Anwohner gibt es weiterhin nicht, dafür soll das Wort des Gestaltungsbeirates der Stadt Baden-Baden weiterhelfen. goodnews4.de berichtete.

Logo goodnews4Plus

Bebauungsplan "Urbanes Gebiet Aumatt"

Bürgerinitiative Oosscheuern sieht sich an der Nase herumgeführt – BI-Sprecher Velten „Unter Deckmantel urbanes Gebiet ein reines Gewerbegebiet“ – „Grundsätzlich ist das Projekt interessant“

Bürgerinitiative Oosscheuern sieht sich an der Nase herumgeführt – BI-Sprecher Velten „Unter Deckmantel urbanes Gebiet ein reines Gewerbegebiet“ – „Grundsätzlich ist das Projekt interessant“

goodnews4-LogoVIDEO anschauen!
goodnews4-VIDEO-Interview von Nadja Milke mit Gerold Lohmüller und Joachim Velten

Baden-Baden, 13.02.2020, Bericht: Christian Frietsch Heute Nachmittag steht der vom Baden-Badener Gemeinderat abgelehnte Bebauungsplan «Dienstleistungsbereich Aumattstraße» nun in einer neuen Fassung als «Urbanes Gebiet Aumatt» auf der Tagesordnung des Baden-Badener Bauausschusses. goodnews4.de berichtete. Insbesondere ein fast 25 Meter hohes Gebäude innerhalb des Projektes in Oosscheuern hatte die Gemüter erregt.

Logo goodnews4Plus

Kommentar von Christian Frietsch

OB Mergen: „Die Stadt freut sich“ – Regiomove aus Karlsruhe – Ein Projekt, das niemand kennt

OB Mergen: „Die Stadt freut sich“ – Regiomove aus Karlsruhe – Ein Projekt, das niemand kennt

Baden-Baden, 13.02.2020, Kommentar: Christian Frietsch Noch bevor der Gemeinderat sich damit befasste oder die Bürger von ihrer Oberbürgermeisterin etwas erfuhren, signalisierte Margret Mergen grünes Licht nach Karlsruhe. Sieben «Mobilitätsstationen» sollen für das Projekt «Regiomove» entstehen, dessen Sinn beim näheren Hinsehen ziemlich zweifelhaft erscheint.

Städtepartnerschaft ruht

Kritik an OB Mergen wegen Jalta-Entscheidung – Baden-Badener FDP-Chef Lohs: „Schlag ins Gesicht der Bürger die Bande zwischen Völkern geknüpft haben“

Kritik an OB Mergen wegen Jalta-Entscheidung – Baden-Badener FDP-Chef Lohs: „Schlag ins Gesicht der Bürger die Bande zwischen Völkern geknüpft haben“

Baden-Baden, 13.02.2020, Bericht: Redaktion Wegen der Entscheidung der Baden-Badener Oberbürgermeisterin Margret Mergen, CDU, jeglichen Feierlichkeiten zum zwanzigjährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft Baden-Badens zu Jalta eine Absage zu erteilen, greift der Kreisvorsitzende der FDP Baden-Baden und Stadtrat René Lohs die Rathauschefin in einer Erklärung scharf an.

Vorsicht Falle!

Gaunereien der angeblichen Postbank in Baden-Baden – „Sicherheit Ihres Kontos kann nicht garantiert werden“

Gaunereien der angeblichen Postbank in Baden-Baden – „Sicherheit Ihres Kontos kann nicht garantiert werden“

Baden-Baden, 13.02.2020, Bericht: Redaktion Auch viele Baden-Badener erhielten in diesen Tagen eine Aufforderung sich mit Ihren Bank-Zugangsdaten schnell bei der Postbank zu melden.

Mittwoch, 12. Februar 2020

goodnews4-VIDEO-Reportage

Kurioser Busunfall am Baden-Badener Leopoldsplatz – Poller außer Kontrolle – Bus mit Luftkissen befreit – Keine Verletzten

Kurioser Busunfall am Baden-Badener Leopoldsplatz – Poller außer Kontrolle – Bus mit Luftkissen befreit – Keine Verletzten

goodnews4-LogoVIDEO anschauen!
goodnews4-VIDEO-Reportage von Reyhan Celik

Baden-Baden, 12.02.2020, 21:00 Uhr, Bericht: Reyhan Celik Ausgerechnet ein Bus der Baden-Baden-Linie wurde heute Abend das Opfer eines außer Kontrolle geratenen Pollers am Baden-Badener Leopoldsplatz. Just in dem Moment, in welchem der Bus über den Poller rollte, fuhr der Poller aus der Versenkung hoch und rammte sich in den Unterboden des Buses.

Logo goodnews4Plus

Kommentar von Christian Frietsch

Steilvorlage für Neues Schloss in Baden-Baden – Finanzministerin Edith Sitzmann: "In Schlösser und Gärten investieren" – Kommentar von Christian Frietsch: Das Stammhaus von Baden gehört in Landesbesitz

Steilvorlage für Neues Schloss in Baden-Baden – Finanzministerin Edith Sitzmann: "In Schlösser und Gärten investieren" – Kommentar von Christian Frietsch: Das Stammhaus von Baden gehört in Landesbesitz

Baden-Baden, 12.02.2020, 00:00 Uhr, Kommentar: Christian Frietsch Vielleicht sind die Baden-Badener Kommunalpolitiker zu einem großen Wurf bereit. Das Neue Schloss in Baden-Baden gehört zweifellos als herausragendes geschichtliches Symbol zur Familie der bedeutenden Kulturschätze des Landes Baden-Württemberg und gehört deshalb in den Besitz der Bürger dieses Landes, das auch die Geschichte seiner Landesteile Baden und Württemberg in seinem Namen zusammenführte.

<<  501 502 503 504 505 506 507 508 509 510  >>