Daily News

"Baden-Baden 1927"

In Baden-Baden vergessen, in New York gefeiert - New York Times: "Gotham Chamber Opera präsentiert U.S.-Premiere von Baden-Baden 1927"

In Baden-Baden vergessen, in New York gefeiert - New York Times: "Gotham Chamber Opera präsentiert U.S.-Premiere von Baden-Baden 1927"

Bericht: Christian Frietsch

Baden-Baden/New York, 28.10.13, 00:00 Uhr Im Baden-Badener Geschichtsbewusstsein sind drei für die gesamte Opernwelt bedeutsame Jahre irgendwie abhanden gekommen. Das ist im Kulturbetrieb des Oktobers 2013 in New York City offensichtlich ganz anders.

Kommunal- und OB-Wahlen 2014

Überlegungen für Kampagne „Baden-Baden wählt ab 16“ - Stadtrat Schmoll stupste Schul-Bürgermeister Geggus

Überlegungen für Kampagne „Baden-Baden wählt ab 16“ - Stadtrat Schmoll stupste Schul-Bürgermeister Geggus

Baden-Baden, 28.10.13 In wenigen Monaten werden die politischen Verhältnisse in Baden-Baden neu geordnet. Erstmals werden dann auch Wahlberechtigte schon ab 16 Lebensjahren ihre Stimme abgeben. Wohl zu Recht sorgt sich die SPD, dass bei den Jugendlichen diese neue Regelung nicht gerade wie eine Bombe eingeschlagen hat.

Museum Frieder Burda

Neue Ausstellung im Museum Frieder Burda - Franz Gertsch im goodnews4-VIDEO-Interview: "Sehen Sie eine Fotoausstellung, wo der Besucher eine halbe Stunde meditierend vor einer Fotografie steht?"

Neue Ausstellung im Museum Frieder Burda - Franz Gertsch im goodnews4-VIDEO-Interview: "Sehen Sie eine Fotoausstellung, wo der Besucher eine halbe Stunde meditierend vor einer Fotografie steht?"

Bericht: Christian Frietsch

goodnews4-VIDEO-Interview von Nadja Milke mit Franz Gertsch

Baden-Baden, 26.10.13, 00:00 Uhr Frieder Burda und Franz Gertsch plauderten gestern wohl über Gott, die Kunst und die Welt. Im goodnews4-VIDEO-Interview mit dem Schweizer Künstler zeigt sich schnell, dass Franz Gertsch ein sehr konkreter Künstler mit einer plausiblen und verständlichen Sprache geblieben ist.

Streit um Neues Schloss

Rezeptur für Sturm im Wasserglas - Für Armin Schöpflin ist die „Angelegenheit erledigt“ - Wolfgang Niedermeyer: „Ich habe ermittelt, dass Frau Böhlen ihren Tischnachbarn von den Möglichkeiten einer Petition berichtet hat“

Rezeptur für Sturm im Wasserglas - Für Armin Schöpflin ist die „Angelegenheit erledigt“ - Wolfgang Niedermeyer: „Ich habe ermittelt, dass Frau Böhlen ihren Tischnachbarn von den Möglichkeiten einer Petition berichtet hat“

Baden-Baden, 26.10.13 «Nachdem Herr Niedermeyer seinen Vorwurf zurückgenommen hat, ist für mich die Angelegenheit erledigt», schreibt Armin Schöpflin zum Tohuwabohu eines angeblichen Petitionsaufrufs gegen die Bebauung des Parks im Neuen Schloss durch Beate Böhlen bei einer Versammlung des Vereins Stadtbild Baden-Baden e.V..

Neues Schloss Baden-Baden

Stadtbild-Chef Niedermeyer beschuldigt CDU-Fraktionschef Schöpflin - "Ihre Äußerungen sind frei erfunden" - Beate Böhlen habe nicht zur Petition gegen Schloss-Bebauung aufgerufen

Stadtbild-Chef Niedermeyer beschuldigt CDU-Fraktionschef Schöpflin - "Ihre Äußerungen sind frei erfunden" - Beate Böhlen habe nicht zur Petition gegen Schloss-Bebauung aufgerufen

Bericht: Christian Frietsch

goodnews4-O-TON-Interview von Nadja Milke mit Brigitte Goertz-Meissner

Baden-Baden, 25.10.13, 00:00 Uhr In einem gestern veröffentlichten Schreiben an CDU-Fraktionschef Armin Schöpflin verteidigt der Vorsitzende des Stadtbild e. V., Wolfgang Niedermeyer, die Grünen-Fraktionschefin Beate Böhlen und beschuldigt den CDU-Fraktionschef, dass dieser Behauptungen aufstelle, die «frei erfunden» seien.

Stadtwerke-Kundenzentrum eröffnet

FDP-Politikerin Irene Ritter zum Stadtwerke-Kundenzentrum: „Limburg lässt grüßen“ - Stadtwerke-Chef Pahl: „Auf 530 Quadratmeter sind 11 Mitarbeiter untergebracht“

FDP-Politikerin Irene Ritter zum Stadtwerke-Kundenzentrum: „Limburg lässt grüßen“ - Stadtwerke-Chef Pahl: „Auf 530 Quadratmeter sind 11 Mitarbeiter untergebracht“

Bericht: Christian Frietsch

goodnews4-VIDEO-Interviews von Nadja Milke mit Rainer Pahl und Werner Hirth

Baden-Baden, 25.10.13 «Eine Kostensteigerung von fast 30 Prozent kann sich kein normaler Unternehmer leisten», kommentierte Irene Ritter, kommunale FDP-Politikerin, gestern die Eröffnung des Kundenzentrums der Stadtwerke Baden-Baden in der Waldseestraße. Der schwierige Untergrund wird als Ursache genannt.

Asyl

Zwei Somalier mit gefälschten Papieren am Baden-Airport

Zwei Somalier mit gefälschten Papieren am Baden-Airport

Rheinmünster, 25.10.13 Die Bundespolizei stellte am Mittwoch am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden zwei somalische Staatsangehörige fest, die sich mit total gefälschten italienischen Dokumenten auswiesen. Die 16- und 17-jährigen jungen Männer waren mit dem Flug von Bari/Italien angekommen.

Rückversicherer Konferenz

Brigitte Goertz-Meissner zum Taxi-Problem: "Natürlich könnte man Shuttle-Busse einsetzen" - Rückversicherer bringen Millionen Euro nach Baden-Baden - "Diskutieren die Probleme im Vorfeld und im Nachhinein"

Brigitte Goertz-Meissner zum Taxi-Problem: "Natürlich könnte man Shuttle-Busse einsetzen" - Rückversicherer bringen Millionen Euro nach Baden-Baden - "Diskutieren die Probleme im Vorfeld und im Nachhinein"

Bericht: Christian Frietsch

goodnews4-O-TON-Interview von Nadja Milke mit Brigitte Goertz-Meissner

Baden-Baden, 24.10.13, 00:00 Uhr Es sind Billionen Euro, die durch die in Baden-Baden tagenden Rückversicherer repräsentiert werden. Allein die Gruppe AXXA aus Paris steht für 152 Milliarden Umsatz und ein Vermögen von 1,38 Billionen Dollar. Doch auch für unsere Stadt geht es um viel Geld.

Aufarbeitung

Rolle der Oetker-Familie im Nationalsozialismus untersucht - August Oetker: "Das System bejaht und unterstützt" - Frank Marrenbach: "70 Jahre nach dem Krieg verantwortungsvoll mit schwerem Erbe umgehen"

Rolle der Oetker-Familie im Nationalsozialismus untersucht - August Oetker: "Das System bejaht und unterstützt" - Frank Marrenbach: "70 Jahre nach dem Krieg verantwortungsvoll mit schwerem Erbe umgehen"

Bericht: Christian Frietsch

Baden-Baden, 23.10.13, 00:00 Uhr «Wir als Familie müssen hinnehmen, dass die handelnden Personen damals das System bejaht und unterstützt haben», erklärte August Oetker, nachdem nun eine wissenschaftliche Aufarbeitung der Rolle des Familien-Konzerns in der Zeit des Nationalsozialismus abgeschlossen wurde.

Neues Schloss Baden-Baden

Wieder mal Krach wegen Neuem Schloss - FWG-Chef Ehinger möchte, dass Beate Böhlen "ein Amt niederlegt" - Grünes Licht für Multiplex-Kino in der Cité

Wieder mal Krach wegen Neuem Schloss - FWG-Chef Ehinger möchte, dass Beate Böhlen "ein Amt niederlegt" - Grünes Licht für Multiplex-Kino in der Cité

Bericht: Christian Frietsch

goodnews4-VIDEO-Interview von Nadja Milke mit Armin Schöpflin

Baden-Baden, 22.10.13, 00:00 Uhr Gestern Abend richtete sich einmal mehr der Zorn von CDU und auch FWG gegen die Baden-Badener Grünen-Fraktionschefin Beate Böhlen. Wieder einmal war es das Dauerthema Neues Schloss, das diesmal insbesondere das Gemüt von FWG-Chef Hans-Peter Ehinger erregte.

<<  609 610 611 612 613 614 615 616 617 618  >>