Logo goodnews4Plus

Europ-Baustelle steht still

Projekt Europäischer Hof in Baden-Baden gestoppt – Investoren-Sprecherin: "Deutlich gestiegene Baukosten" – "Verantwortliche prüfen verschiedene Optionen, um Bau weiterzuführen"

Projekt Europäischer Hof in Baden-Baden gestoppt – Investoren-Sprecherin: "Deutlich gestiegene Baukosten" – "Verantwortliche prüfen verschiedene Optionen, um Bau weiterzuführen"
„Deutlich gestiegene Baukosten“ lassen nun wohl auch das Neu- und Umbauprojekt Europäischer Hof zum Problemfall werden.

Baden-Baden, 11.09.2019, 00:00 Uhr, Bericht: Christian Frietsch Mit den großen Hotelprojekten der jüngeren Zeit hat Baden-Baden offenbar kein Glück. Nach dem nun jahrelangen Stillstand des Neuen Schlosshotels, dem vorläufigen Scheitern des geplanten BABO-Hotels in Baden-Oos, dem ruhenden Schlosshotel Bühlerhöhe, wird nun wohl auch das Neu- und Umbauprojekt Europäischer Hof zum Problemfall.

Auf goodnews4-Anfrage bestätigte Nina Anyapour, Sprecherin der Investoren, den Stillstand der Baustelle.

«Aufgrund von deutlich gestiegenen Baukosten prüfen die Verantwortlichen des Projektes derzeit verschiedene Optionen, um zeitnah den Bau weiter zu führen», heißt es zum aktuellen Stand des Projektes Europäischer Hof mitten in Baden-Baden. Bereits am Montag hatte Architekt Peter Kruse gegenüber goodnews4.de von seinem Wissensstand berichtet. Offenbar sind die Verantwortlichen auf der Suche nach neuen Investoren für das Projekt, bei dem die Kosten offenbar aus dem Ruder gelaufen sind. Es würden «bereits erste Gespräche mit potenziellen Investoren, die bei dem Projekt Europäischer Hof Baden-Baden einsteigen» laufen, heißt es seitens der beauftragten Sprecherin aus Berlin. Verantwortlicher der Europäischer Hof Kaiserallee Immobilien 1 GmbH & Co KG ist Geschäftsführer Martin Buchli.

Eine Zeitplanung für eine angestrebte Fortsetzung der Baumaßnahmen am Europäischen Hof zwischen den zentralen Baden-Badener Straßen Kaiserallee, Inselstraße und Luisenstraße liegt derzeit nicht vor. Die Projekt-Sprecherin ist dennoch optimistisch: «Die Verantwortlichen sind zuversichtlich, zeitnah eine Lösung zu finden, damit der Bau dann weitergeführt werden kann.»

In das Projekt wurden in Baden-Baden insgesamt große Hoffnungen gesetzt. Bei großen Veranstaltungen fehlte neben dem Brenners Park-Hotel und dem Dorint Maison Messmer ein drittes großes Hotel seit das Schlosshotel Bühlerhöhe geschlossen ist, das zwar nicht auf der Gemarkung Baden-Badens liegt, aber der Hotelszene der Stadt zugerechnet werden kann. Wie bereits erwähnt, haben sich auch die Hoffnungen in die kuwaitischen Investoren und das Hotelprojekt im Neuen Schloss bis heute ebenso wenig erfüllt wie die Pläne eines türkischen Investors für das BABO-Hochhaus in Baden-Oos, aus dem ebenfalls ein Hotel werden sollte.

Beim Europäischen Hof handelt es sich um das Stammhaus der Steigenberger-Dynastie, die in Baden-Baden ihren Ausgang fand. Die Eröffnung des neuen Europäischen Hofes mit einer Reihe von innerstädtischen Angeboten, wie einer Geschäfts- und Ladenpassage, war für Frühjahr 2021 geplant. Im Januar hatte Geschäftsführer Martin Buchli im goodnews4-VIDEO-Interview am Rande des Richtfests zu den Kosten des Hotelprojekts gesagt: «Also neu kalkulieren mussten wir immer wieder aufs Neue. Ich kann Ihnen einfach sagen, ursprünglich war vorgesehen, 30 Millionen in den Bau, nicht in die Ausstattung, nur in den Bau zu investieren. Heute sind es 100 Prozent mehr − können Sie selber ausrechnen.» Ursprünglich war ein Investition in Höhe von 55 Millionen Euro genannt worden. Diese Kostenplanung konnte offenbar nicht annähernd eingehalten werden.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.


goodnews4-Logogoodnews4Baden-Baden Breaking News kostenlos abonnieren!
Jeden Tag sendet goodnews4.de die wichtigste Nachricht als News-E-Mail.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!